Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BKM Bausparkasse Mainz AG

21.03.2019 – 13:59

BKM Bausparkasse Mainz AG

Bausparkasse Mainz AG (BKM) mit Wachstum in 2018
Digitalisierung der Verkaufsprozesse bestimmt Agenda auch in 2019

Mainz (ots)

Die Bausparkasse Mainz AG konnte ihren ertragsorientierten Wachstumskurs auch in 2018 fortsetzen. So stieg das abgeschlossene Neugeschäft im Bausparen bei fast gleicher Stückzahl der Verträge (22.894) um 3,8 % auf 879 Mio. Euro Bausparsumme. Mit einem Anstieg des Spargeldeinganges um 3,3 % erhöhten sich die Bauspareinlagen weiter auf nunmehr 729 Mio. Euro - ein Plus von rund 2 %.

In ihrer Rolle als Spezialbank für die private Baufinanzierung spielte für die BKM auch in 2018 die Vergabe von Baugeldern für Kauf, Bau und Renovierung privat genutzter Wohnungen und Häuser eine besondere Rolle. Hier konnte die BKM unter dem Strich den Bestand an Wohnungsbaudarlehen um 4,2 % auf nunmehr 1,875 Mrd. Euro ausbauen - bei weiter sehr niedrigen Aufwänden für die Risikovorsorge.

Seit 2016 betreibt die BKM über ihre Tochtergesellschaft BKM Immobilienservice GmbH verstärkt die Vermittlung von privaten Wohnimmobilien. Hier konnten 205 Objekte über eine Kaufpreissumme von 32,8 Mio. Euro vermittelt werden.

"Wir sind mit 2018 insgesamt sehr zufrieden", bilanziert Vorstandssprecher Dr. Bernd Dedert. "Ganz wichtig für uns: Wir haben unseren Jahresüberschuss nach Steuern und nach deutlicher Bildung von Reserven weiter auf 2,2 Mio. Euro gesteigert (Vorjahr: 2,08 Mio. Euro)."

Die Emission des ersten BKM-Pfandbriefes wird für das 2. Halbjahr vorbereitet. Im Übrigen liegt der Fokus auf einer konsequenten Digitalisierung der Prozesse von der Kundenberatung bis zur Entstehung neuer Verträge. Bereits im 4. Quartal 2018 wurde die digitale Darlehensbeantragung einschließlich digitaler Unterschriften und des digitalen Uploads von Dokumenten vollkommen neu eingeführt. Für Mitte 2019 stehen jetzt die Themen digitaler Bausparantrag und digitales Ventil in der Baufinanzierung an. Damit werden die Berater der BKM bei Bedarf auf schnelle und einfache Weise auch Finanzierungsangebote anderer Banken abrufen können.

Pressekontakt:

Bausparkasse Mainz AG, André Dinzler, 06131 / 303 - 145,
presse@bkm.de

Original-Content von: BKM Bausparkasse Mainz AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BKM Bausparkasse Mainz AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung