Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundesverband Presse-Grosso e.V.

17.08.2018 – 10:35

Bundesverband Presse-Grosso e.V.

Grosso-Jahreskongress 2018: Medien und Handel im Dialog

Köln (ots)

Der Bundesverband Presse-Grosso setzt mit dem Programm für seinen Jahreskongress am 11. und 12. September 2018 im Kongresszentrum in Baden-Baden den Fokus auf Netzwerke für Public Value.

Grosso-Präsident Frank Nolte eröffnet mit seiner Keynote den Kongress, der unter dem Motto "Netzwerke für Public Value - Medien und Handel im Dialog" steht. Er zeigt auf, warum der Pressegroßhandel der starke Vertriebskanal für Presse ist und wie die Branche den Wandel vorantreibt. Journalist, Publizist und Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung Roland Tichy führt als Moderator durch den Tag.

Autor und Redner Moritz Freiherr Knigge setzt mit seiner Keynote "Wir-Faktor - Wertschätzende Zusammenarbeit in Gesellschaft und Wirtschaft" den inhaltlichen Rahmen für die Veranstaltung.

Vizepräsident und Vorstand Die Publikumszeitschriften Verband Deutscher Zeitschriftenverleger Philipp Welte füllt in seinem Verleger-Grußwort anschließend den Rahmen mit medien- und branchenspezifischen Impressionen.

"Muss man heute noch lesen können?" Diese Frage verbindet Dr. Jörg F. Maas, Geschäftsführer Stiftung Lesen, mit dem Aufruf des Engagements für die Leseförderung. Im Anschluss gibt die Schauspielerin Alexandra Kamp den Gästen mit ihrer szenischen Lesung einen unterhaltsamen Einblick in ihre Arbeit als Künstlerin und Lesebotschafterin.

Roland Tichy leitet die anschließende Diskussionsrunde ein. Sie beschäftigt sich mit der Frage "Wie Printmedien zukünftig Käufer, Händler und Werbekunden für sich gewinnen": Heribert Bertram, Geschäftsführer Bauer Vertriebs KG, Michael Geringer, Geschäftsführer FUNKE Frauenzeitschriften, FUNKE Programmzeitschriften und FUNKE Women Group, Christian Nienhaus, Geschäftsführer Print Axel Springer SE, Frank Nolte, Vorsitzender Bundesverband Presse-Grosso, Moritz von Laffert, Herausgeber und Geschäftsführer Condé Nast Verlag GmbH und Philipp Welte, Vorstand Medienmarken national Hubert Burda Media, diskutieren über Ausblicke und Möglichkeiten.

Der Grosso-Treff am Abend im Kulturhaus LA8 bietet Gelegenheit zum Austausch mit Kollegen, Freunden und Partnern des Presse-Grosso. Auf der begleitenden Fachausstellung zeigen die Aussteller neue Produkte, Dienstleistungen und Systeme für den Vertrieb und die Vermarktung von Presse.

Weitere Informationen unter www.pressegrosso.de

Pressekontakt:

Beate Wurst

Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs-
und Zeitschriften-Grossisten e.V.
Händelstraße 25-29
50674 Köln

Telefon: +49-(0)221-921337-19
Telefax: +49-(0)221-921337-44
E-Mail:bw@bvpg.de
Internet: www.pressegrosso.de

Original-Content von: Bundesverband Presse-Grosso e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundesverband Presse-Grosso e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung