Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Passt zum Jahn
Kommentar zum neuen Cheftrainer beim SSV Jahn Regensburg

Regensburg (ots) - Vor drei Jahren war Achim Beierlorzer schon ein heißer Kandidat auf den Cheftrainer-Posten beim SSV Jahn Regensburg. Über Leipzig fand der Fußball-Lehrer nun doch den Weg in die Oberpfalz. Kein Mike Büskens, kein Mirko Slomka: Jahn-Geschäftsführer Christian Keller hält zu Recht an seiner Linie fest. Ein Mann mit großem Namen ist Beierlorzer nicht, dafür aber ein interessanter Mann, der genau ins "Keller'sche Beuteschema" passt. Beim Fußball-Lehrer-Lehrgang 2013/2014 war der Franke mit der Note 1,0 Klassenprimus und arbeitete zuletzt erfolgreich in unterschiedlichen Funktionen beim Bundesligisten RB Leipzig - nicht die schlechteste Adresse im deutschen Profifußball. Beim Jahn tritt Beierlorzer aber in große Fußstapfen. Es ist ihm nur zu wünschen, dass es ihm ähnlich erfolgreich gelingt wie seinem Vorgänger Heiko Herrlich, eine spielfreudige Mannschaft zu formen und das maximale Leistungspotential aus den Spielern herauszuholen.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: