Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Landwirtschaftsminister Schmidt plant Runden Tisch für Tierwohl

Regensburg (ots) - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) plant eine Initiative für das Tierwohl. Er will alle Akteure, Erzeuger, Verbraucher, Ethiker, Kirchen, Wissenschaft, Tierschützer und den Lebensmitteleinzelhandel an einen Runden Tisch holen, kündigte er in der Mittelbayerischen Zeitung (Donnerstag) an. Es gehe darum, "alle Maßnahmen zu bündeln, um das Tierwohl zu stärken und den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden", sagte der CSU-Politiker. Schmidt äußerte sich auch zu Problemen mit der Massentierhaltung. Es sei nicht von Hand zu weisen, "dass es in viehdichten Regionen immer auch zu Geruchsbelästigungen für die Anwohner" kommen könne. "Aber entscheidend ist nicht allein die Anzahl der Tiere, die in einer Anlage gehalten werden, Die Frage ist, wie gehen wir mit den Herausforderungen um, die große Tierhaltungen mit sich bringen", sagte der CSU-Politiker.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: