Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Mittelbayerische Zeitung mehr verpassen.

03.09.2007 – 18:34

Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Chef der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt fordert Verbot für das Tragen von Waffennachbildungen in der Öffentlichkeit

    Regensburg (ots)

In Deutschland soll das öffentliche Tragen von Waffennachbildungen verboten werden, fordert der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, in der Mittelbayerischen Zeitung (Dienstag-Ausgabe). Durch das Tragen solcher täuschend echt aussehender Nachbildungen komme es immer wieder zu gefährlichen Situationen, sowohl für den Betroffenen selbst, als auch für die Polizei oder unbeteiligte Dritte. Dieser Vorstoß solle im Rahmen der anstehenden Änderung des deutschen Waffenrechtes auf jeden Fall weiter verfolgt werden, sagte Wendt. Er war bereits Bestandteil des von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) zurück genommenen Gesetzentwurfes. Schäubles Entscheidung bezeichnete Wendt indes als "ausgesprochen richtig". Nun könne in Ruhe am neuen Waffenrecht gearbeitet werden.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Mittelbayerische Zeitung
Ulrike Strauss
Chefin Mantelredaktion
Telefon: 0941 207 368

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung
Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung