Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Fürstenberg Institut mehr verpassen.

28.03.2019 – 11:42

Fürstenberg Institut

Fürstenberg Institut Berlin setzt 2019 auf Trendthemen
Networking-Events zu Food, Präsenz, Body & Spirit für gesunde Arbeitswelten

Hamburg (ots)

Leistungsstarke Mitarbeiter, Führungskräfte und Teams, die ihr volles Potenzial entfalten können, bilden den Grundstein für erfolgreiche Organisationen. Unter diesem Motto steht auch das umfangreiche Veranstaltungsprogramm 2019 des Fürstenberg Instituts Berlin und Ostdeutschland, das 2018 unter der Regionalleitung von Dörthe Gräfin von Keyserlingk neu aufgestellt wurde.

"Unser aktuelles Jahresprogramm entführt in unsere Berliner Fürstenberg-Welt mit Veranstaltungen für Inspiration, Reflexion, Begegnung und Entschleunigung. Wir wollen damit einen Impuls für persönliche Potentialentfaltung setzen", erklärt Gräfin von Keyserlingk das Konzept.

Bereits im 10. Jahr arbeitet das Fürstenberg Institut erfolgreich für namhafte Kunden der Regionen Berlin und Ostdeutschland. 2019 startet das Team einen neuen Ansatz und führt die Fürstenberg Gespräche erstmals gemeinsam mit Kooperationspartnern in verschiedenen Locations durch. Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe heißt es am 9. April 2019 bei "Food@Work" "Besser essen, besser arbeiten". In den Räumlichkeiten des Start-Ups My Goodness erleben Interessierte, was wissenschaftliche Studien längst beweisen: Menschen, die sich gesund ernähren, arbeiten generell produktiver, kreativer, glücklicher und fokussierter.

"Mit Stil zum Erfolg" setzt sich die Veranstaltungsreihe am 21. Mai 2019 in den Galeries Lafayette fort. Beim Fürstenberg Gespräch "Präsenz@Work" nähern sich die Teilnehmer durch Vorträge und Live-Erlebnisse der Frage, ob Mode mächtig macht und was wir für mehr modische Potentialentfaltung tun können.

Am 27. Juni 2019 dreht sich beim Fürstenberg Gespräch "Body@Work" alles um Entspannung und innere Stärke in dynamischen Zeiten. Patricia Thielemann vom Kooperationspartner Spirit Yoga lädt gemeinsam mit den Referentinnen vom Fürstenberg Institut zu einer Pause für den Geist ein und zu dem Experiment, dem eigenen Potenzial über Yoga ganz nahe zu kommen.

Zum Abschluss der Fürstenberg Gespräche 2019 wird es zum Jahresausklang am 12. Dezember 2019 besinnlich. Zu "Spirit@Work" sind Führungskräfte eingeladen, die Fragen wie "Was leitet mich in meinem Führungshandeln, was gibt meiner Führung Sinn und wie kann ich durch meine Führung Sinn für andere stiften?" gemeinsam erörtern wollen. Zu den weiteren Highlights des Veranstaltungsprogramms der Region Berlin und Ostdeutschland gehören ein Tag der Offenen Tür anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Instituts, Veranstaltungen zum Thema "Wendekinder als Führungskräfte" und "EBD Preis Frauen Europas - Deutschland" sowie das Symposium "Politische Hochleistungsteams und -organisationen".

Food, Präsenz, Body oder Spirit - lassen Sie sich inspirieren und lernen Sie das Fürstenberg Institut in Berlin/Ostdeutschland kennen. Wir laden Sie herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe ein. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sowie das gesamte Programm zum Download unter http://ots.de/cYoHDG

Presseakkreditierung unter: berit.sbirinda-wenk@fuerstenberg-institut.de

Fürstenberg Institut GmbH

Das Fürstenberg Institut zählt zu den führenden systemischen Beratungsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Seit fast 30 Jahren unterstützen wir Unternehmen dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter, ihrer Führungskräfte und der gesamten Organisation nachhaltig zu verbessern. Dabei richtet sich unser Blick auf das systematische Ineinandergreifen von Organisations- und Individualentwicklung.

Im Einzelnen setzt sich unser eng vernetztes und ganzheitliches Beratungsportfolio zusammen aus der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung (EAP), der gesundheitsorientierten Organisationsberatung für Unternehmen, der Fürstenberg Akademie und dem Work-Life-Service.

Pressekontakt:


Fürstenberg Institut GmbH
Berit Sbirinda-Wenk
Marketing und Unternehmenskommunikation
Gorch-Fock-Wall 3
20354 Hamburg
T +49 (0) 40 / 38 08 20-168
F +49 (0) 40 / 38 08 20-20
E berit.sbirinda-wenk@fuerstenberg-institut.de
W www.fuerstenberg-institut.de

Original-Content von: Fürstenberg Institut, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fürstenberg Institut
Weitere Meldungen: Fürstenberg Institut