Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Universität Duisburg-Essen mehr verpassen.

10.06.2020 – 09:51

Universität Duisburg-Essen

Was ist an der Uni los? Termine vom 15. bis 19. Juni

Was ist an der Uni los? Termine vom 15. bis 19. Juni
  • Bild-Infos
  • Download

Termine vom 15. bis 19. Juni

Was ist an der Uni los?

Montag, 15. Juni, 19 bis 21 Uhr

Gute Nachricht für Sprachbegeisterte! Das Sprachcafé Lingua des Studierendenwerk Essen-Duisburg trotzt der Coronakrise. Veranstaltet wird es online über TeamSpeak. Mehr unter: https://www.stw-edu.de/kultur/sprachcafe-cafe-lingua/#c3870 .

Dienstag, 16. Juni, 16 bis 17 Uhr

Wer ein Studium oder Praktikum in den USA oder Kanada absolvieren möchte, sollte frühzeitig planen. Erste Informationen gibt es beim Akademischen Auslandsamt. Es lädt ein zum Austausch im Netz: https://www.uni-due.de/international/veranstaltungen .

Dienstag, 16. Juni, 16 bis 18 Uhr

Wie Daten die Welt beherrschen und die Hälfte der Bevölkerung – das weibliche Geschlecht – ignoriert wird, diskutiert die Journalistin Caroline Criado-Perez in ihrem Buch „Unsichtbare Frauen“. Prof. Dr. Julika Griem, Direktorin des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI), spricht darüber und die von Männern für Männer gemachte Welt. Anmeldung bis zum 12.6. unter nina.verheyen@kwi-nrw.de .

Dienstag, 16. Juni, 19 bis 21 Uhr

Die Evangelische Studierendengemeinde Duisburg-Essen lädt zur Online-Lesung des Buches „Adressat unbekannt“ von Kressmann Taylor. Der fiktive Briefwechsel zwischen einem Deutschen und einem amerikanischen Juden schildert die Monate der Machtergreifung Hitlers. Einen Zoom-Link gibt es unter www.esg-due.de .

Mittwoch, 17. Juni, 12:15 bis 13:45 Uhr

Was man unter Wirtschaftsphysik als datengetriebene Forschung an Finanzmärkten versteht, erklärt der Physik-Professor Dr. Thomas Guhr in der Online-Ringvorlesung „Künstliche Intelligenz“. Interessierte melden sich an bei derya.guer@uni-due.de .

Mittwoch, 17. Juni, 14 bis 15 Uhr

Welche Rolle Integrationsministerien und Aufmerksamkeitsmuster in der Migrations- und Integrationspolitik spielen, erläutert Prof. Dr. Andreas Blätte im Mittagsforum des Instituts für Politikwissenschaft. Ein Link zur Online-Veranstaltung wird rechtzeitig auf der Homepage platziert: https://www.uni-due.de/politik/mittagsforum.php

Donnerstag, 18. Juni, 16:15 bis 18 Uhr

Wie muskulöse Männlichkeitsentwürfe junge, sportliche Männer in Körpermagazinen (physique magazines) zu griechischen Statuen erheben, analysiert Prof. Dr. Florian Freitag im Gender-Forschungsforum des Essener Kollegs für Geschlechterforschung. Wer teilnehmen möchte, schreibt spätestens am Veranstaltungstag bis 12 Uhr eine Mail an: ekfg@uni-due.de .

Freitag, 19. Juni, 16 bis 18 Uhr

Die internationalen Beziehungen verändern sich derzeit stark. Wie sich die Kräfte im Dreieck China, EU, USA verschieben, ist ein Thema beim 24. Ostasientag des UDE-Instituts für Ostasienwissenschaften. Er findet diesmal virtuell statt. Interessierte schreiben möglichst bis zum 17. Juni an: events@in-east.de . Zugangsdaten gibt’s einige Tage vorher.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37-91487, alexandra.niessen@uni-due.de

Ressort Presse/Redaktion
Stabsstelle des Rektorats
Universität Duisburg-Essen
http://www.uni-due.de/de/presse