Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Duisburg-Essen mehr verpassen.

Universität Duisburg-Essen

UDE-Studiengänge im CHE-Ranking: Bestnoten

UDE-Studiengänge im CHE-Ranking: Bestnoten Gut abgeschnitten: Gleich in mehreren Kategorien erreichten die untersuchten Studienfächer der Universität Duisburg-Essen (UDE) Spitzenwerte im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).

So platzierte sich zum Beispiel das Fach Psychologie in der Spitzengruppe, wenn es um Studierbarkeit, Prüfungen, IT-Infrastruktur und Räume geht. Beste Ergebnisse bekommen auch die UDE-Fächer Elektro- und Informationstechnik sowie Werkstofftechnik/Materialwissenschaft und Bauwissenschaften bei der Unterstützung am Studienanfang.

Im Bereich der Forschung punktet die UDE-Erziehungswissenschaft vor allem bei den eingeworbenen Forschungsmitteln und die Fächer Elektro- und Informationstechnik schneiden sehr gut ab bei den Zitaten pro Publikation.

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste seiner Art im deutschsprachigen Raum: Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen wurden untersucht und über 150.000 Studierende befragt. Das Besondere: Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung gehen auch studentische Urteile in die Bewertung ein. Jedes Fach wird im Dreijahresrhythmus neu bewertet.

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/37 9-2430, beate.kostka@uni-due.de
Weitere Storys: Universität Duisburg-Essen
Weitere Storys: Universität Duisburg-Essen
  • 13.05.2019 – 13:41

    Nachruf: Prof. Dr. Manfred Hiller

    Nachruf: Prof. Dr. Manfred Hiller Bremshilfen, Lenksysteme - ohne Mechatronik geht heute nichts mehr in der Automobilbranche. Prof. Dr.-Ing. Manfred Hiller gehörte zu den ersten in Deutschland, die die Fächer Mechanik und Elektronik zusammenführten. Nun verstarb der Gründungsvater der Mechatronik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) im Alter von 79 Jahren. Hiller studierte Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart, wo er auch promovierte und sich ...