PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von edding International GmbH mehr verpassen.

13.02.2019 – 10:10

edding International GmbH

Verleihung des Sächsischen Gründerinnenpreises 2019 an Dr.-Ing. Karin Weigelt von Prismade Labs GmbH

Verleihung des Sächsischen Gründerinnenpreises 2019 an Dr.-Ing. Karin Weigelt von Prismade Labs GmbH
  • Bild-Infos
  • Download

Der edding Konzern aus Ahrensburg bei Hamburg, bekannt für seine Permanentmarker, freut sich sehr über die Verleihung des Sächsischen Gründerinnenpreises an Dr.-Ing. Karin Weigelt, die 2016 mit ihrem Geschäftspartner Jan Thiele das Start-Up Prismade Labs in Chemnitz gegründet hat. Seit 2018 ist edding mit 50 Prozent an Prismade beteiligt.

Am 9. Februar wurde der Sächsische Gründerinnenpreis in Meißen in feierlichem Rahmen verliehen. Der 1. Platz ging an Dr.-Ing. Karin Weigelt, die 2016 mit ihrem Geschäftspartner Jan Thiele das Start-Up Prismade Labs in Chemnitz gegründet hat. Ein wichtiger Meilenstein wurde ein Jahr später durch die Partnerschaft mit edding gelegt, seit Mai 2018 gehört Prismade zu 50 Prozent zum edding Konzern. Das erklärte Ziel der Kooperation ist die Stärkung der Marke edding und der strategische Aufbau neuer Geschäftsfelder in der digitalen Welt.

Prismade hat eine komplett neue Technologie entwickelt, bei der leitfähige Tinte zum Einsatz kommt, die als digitale Markierung auf Verpackungen oder Etiketten gedruckt und als edding code vermarktet wird. Der Code bietet neue Lösungen zur Verifizierung der Echtheit von Markenprodukten, zur Dokumentensicherheit oder für interaktive Verpackungen. Mit Hilfe eines Smartphones kann der Code ausgelesen und zum Beispiel die Echtheit eines Markenartikels geprüft werden. Weitere Anwendungen der Technologie liegen im Bereich behördlicher Sicherheit. So können die gedruckten Codes beispielsweise als interaktives Sicherheitselement in ID-Dokumente integriert werden.

Karin Weigelt setzte sich gegen 53 weitere Bewerberinnen für den Sächsischen Gründerinnenpreis durch. Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, verlieh den Preis und lobte das Selbstbewusstsein und das leidenschaftliche Engagement der wirtschaftlich aktiven Frauen in Sachsen für ihre Geschäfte und Betriebe.

Die Laudatio hielt Vanessa Schmidt, Head of Innovation Management bei edding, und hob Karin Weigelts unternehmerischen Mut, ihre Begeisterung für Innovation und technischen Fortschritt hervor, wobei Integrität und Empathie nie zu kurz kommen. Für Karin Weigelt gebe es nie Probleme, nur Herausforderungen, die engagiert und zugleich besonnen und klar gelöst werden.

"Wir sind sehr stolz auf Karin Weigelt und überzeugt, dass die Partnerschaft mit Prismade für uns ein wesentlicher Baustein für eddings nachhaltigen Erfolg ist, gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung", erläutert Thorsten Streppelhoff, als COO der edding AG verantwortlich für den Aufbau der neuen Geschäftsfelder.

Mit besten Grüßen,

Christiane Gieschen
Manager Product Communication
edding International GmbH
Bookkoppel 7
22926 Ahrensburg

Tel.: +49 (4102) 808 282
fax:  +49 (4102) 808-236
e-Mail:  cgieschen@edding.de
http://www.edding.com