Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Panasonic Marketing Europe GmbH mehr verpassen.

10.05.2007 – 11:03

Panasonic Marketing Europe GmbH

Gemeinsam stark: Panasonic Toughbooks setzen auf neue Intel® Centrino® Prozessortechnologie

    Wiesbaden (ots)

Vom weltweiten Start der neuesten Generation der Intel® Centrino® Prozessortechnologie werden in Kürze auch die ersten Panasonic Toughbooks profitieren. So werden sowohl das weiterentwickelte CF-74 (ab Juni 2007) als auch das neue CF-52 (ab Juli 2007) auf der neuen Technologieplattform basieren. Die enge Zusammenarbeit zwischen Intel® und Panasonic macht es möglich, dass die Toughbooks durch die zahlreichen neuen Features noch leistungsfähiger werden.

    Panasonic ist einer der weltweit größten Abnehmer von Intels® Low Voltage und Ultra Low Voltage-Prozessoren. Das Unternehmen ist seit über zehn Jahren führend in der Entwicklung und Produktion von leistungsstarken, robusten mobilen Rechnern, welche mit extrem langen Batterielaufzeiten aufwarten. In Symbiose mit der neuen Intel® Centrino®  Prozessortechnologie können anspruchsvolle Business- und Multimediaanwendungen in einer immer stärker auf Mobilität ausgerichteten Arbeitswelt noch besser gemeistert werden.

    Intels® neue mobile Technologieplattform besteht im Kern aus einem Intel® CoreTM 2 Duo Prozessor mit 800 Megahertz Frontsidebus, dem Mobile Intel® 965 Express-Chipsatz, der Wireless-Komponente Intel® Wireless WiFi Link 4965AGN sowie dem optionalen Intel® Turbo Memory. Mehr Rechenleistung, verbesserte Grafik- und Videopower, um ein Vielfaches schnellere kabellose Datenübertragungsraten und weniger Stromverbrauch stehen hinter den einzelnen Komponenten. Unabhängiges Arbeiten "on the road" wird damit noch komfortabler.

    Ein deutliches Sicherheitsplus für Unternehmen soll die Intel® Centrino® Pro Prozessortechnologie bieten, die bei Panasonic optional in Projekten für das Toughbook CF-52 bezogen werden kann. IT-Administratoren sollen durch die Intel® Active Management Technologie Firmen-Notebooks einfacher verwalten, warten, instand setzen und schützen können.

    Zu Panasonic:

    Die Grundsätze von Panasonic sind fest in der Philosophie des Unternehmensgründers Konosuke Matsushita verwurzelt. Den Grundstein für den weltumspannenden Konzern legte Matsushita im Jahre 1918, als er im japanischen Osaka die Firma Matsushita Electric (später Matsushita Electric Industrial Co., Ltd.) gründete. Heute ist das Unternehmen der führende japanische Hersteller von hoch entwickelten Geräten in der Unterhaltungs-, Haushalts- und Mikroelektronik, der Kommunikationstechnik und für den Industriebereich, die vor allem unter dem Markennamen Panasonic vertrieben werden. Der Matsushita Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2006/2007 (Geschäftsjahr endete am 31. März 2007) einen Umsatz von 9,108 Billionen Yen, rund 77,19 Milliarden US-Dollar ($1.00 = 118 Yen), und er beschäftigt rund 328.645 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit. Mit 652 Tochterunternehmen in den Bereichen Produktion, Vertrieb, Finanzen und Forschung ist der Konzern weltweit vertreten.

Pressekontakt:
PUBLICIS Consultants Deutschland GmbH
Jörg Hübner, Tel.: 069-15402 394, Fax: 069-15402 270
E-Mail: joerg.huebner@publicis-consultants.de

Original-Content von: Panasonic Marketing Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Panasonic Marketing Europe GmbH
Weitere Storys: Panasonic Marketing Europe GmbH