Giordano Bruno Stiftung

Giordano Bruno Stiftung präsentiert Preview von "Religulous" in Berlin
Im Anschluss: "Das blasphemische Quartett" mit Ralf König und Esther Vilar

Berlin (ots) - Am 2. April startet der neue Film "Religulous" von "Borat"-Regisseur Larry Charles in den deutschen Kinos. Vier Tage zuvor, am Sonntag, dem 29.3., präsentiert die Giordano Bruno Stiftung (gbs) im "Babylon" (Berlin-Mitte) die "Exklusive Preview" des satirischen Dokumentarfilms, der in den USA für Aufregung und volle Kinosäle gesorgt hat.

Im Anschluss an die Filmvorführung wird "Das blasphemische Quartett" mit dem Publikum über den Film diskutieren und der "Lust am Lästern" freien Lauf lassen. Mit von der Partie sind der Comiczeichner Ralf König ("Der bewegte Mann", "Kondom des Grauens"), die Schriftstellerin Esther Vilar ("Der dressierte Mann", "Der betörende Glanz der Dummheit"), der Philosoph Michael Schmidt-Salomon ("Manifest des evolutionären Humanismus", "Wo bitte geht's zu Gott? fragte das kleine Ferkel") sowie der Musiker/Texter/Autor Michael Kernbach (ehemals "Guildo Horn & Die orthopädischen Strümpfe" und "Die Gerd-Show").

"Das wird bestimmt ein Heidenspaß!", verspricht gbs-Vorstandssprecher Michael Schmidt-Salomon. "Religulous ist ein urkomischer und zugleich todernster Dokumentarfilm, der die wundersamen Ansichten religiöser Eiferer auf charmante und erfrischend respektlose Weise offen legt. Wir freuen uns sehr, dass Central Film Verleih uns die Gelegenheit geboten hat, die exklusive Preview des Films zu präsentieren." Dass die Preview ausgerechnet in Berlin stattfindet, sei nicht allein dem Hauptstadtstatus der Spreemetropole geschuldet, erklärt der gbs-Sprecher. "Die Veranstaltung ist sozusagen unsere Antwort auf 'Pro Reli'! Wir hoffen sehr, dass es dieser Initiative nicht gelingt, das Rad der Geschichte zurückzudrehen!"

Die Filmvorführung von "Religulous" mit dem anschließenden Live-Talk "Das blasphemische Quartett" beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt Euro 6,50. Veranstalter ist die Giordano Bruno Stiftung in Kooperation mit dem Central Film Verleih. Veranstaltungsort ist das "Babylon" in Berlin-Mitte (Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin). Zu "Religulous" und den Schlüssen, die man aus dem Film ziehen kann, erschien unlängst ein Kommentar von Michael Schmidt-Salomon mit dem Titel "Die wundersame Welt der Religioten".

Offizielle Filmwebsite:
http://www.religulous.centralfilm.de

"Die wundersame Welt der Religioten":
http://hpd.de/node/6606 
Reservierungen für Preview + Live-Talk (Website des Kinos): 
http://www.babylonberlin.de 
Veranstaltungsanmeldung für Medienvertreter: 
http://www.presseportal.de/go2/Webformular 

Pressekontakt:

Elke Held, gbs-Presseabteilung, Tel: 0651/9679503, Fax:
0651/96796602, www.giordano-bruno-stiftung.de

Original-Content von: Giordano Bruno Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Giordano Bruno Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: