Baker Tilly

RölfsPartner Management Consultants gewinnen Restrukturierungsexperten als neuen Geschäftsführer
Ehemaliger Herlitz-Vorstand Norbert Strecker verstärkt den Führungskreis der Unternehmensberatung

    Düsseldorf (ots) - Die RölfsPartner Management Consultants erweitern ihre Geschäftsführung. Am 1. Juli 2006 wird Norbert Strecker, zuletzt Mitglied des Vorstandes der Herlitz AG, dritter Geschäftsführer der Unternehmensberatung. Er wird das Restrukturierungsgeschäft verantworten und seine umfangreiche Erfahrung in das Competence Center Corporate Recovery einbringen, in dem die Unternehmensberater mit Rechtsanwälten und Wirtschaftsprüfern der RölfsPartner Gruppe interdisziplinär zusammenarbeiten.

    Norbert Strecker (48) war fünf Jahre Vorstandsmitglied der Herlitz AG, dem europäischen Marktführer im Bereich Papier-, Büro- und Schreibwaren. Seine Aufgabe bestand in der strategischen Neuausrichtung und Restrukturierung der Herlitz Gruppe. Nach erfolgreichem Abschluss des ersten Insolvenzplanverfahrens eines börsennotierten Unternehmens in 2002 erreichte das Unternehmen nachhaltig positive Ergebnisse und konnte seine Verschuldung um 40 Millionen Euro senken. Auf dieser Basis konnte das Unternehmen 2005 an einen Investor verkauft werden. Zuvor war Norbert Strecker zehn Jahre bei Roland Berger und als Partner verantwortlich für das Competence Center Restructuring.

    Norbert Strecker nennt folgende Gründe für seine Entscheidung für RölfsPartner: "Mich reizt speziell der interdisziplinäre Ansatz von RölfsPartner und die Möglichkeit der direkten Übernahme von Managementverantwortung bei den Mandanten. RölfsPartner genießt zudem einen verdientermaßen guten Ruf im Bereich Restrukturierung: Borussia Dortmund im vergangenen Jahr, derzeit der Heitkamp Konzern und zahlreiche weitere erfolgreiche Mandate belegen dies."

    "Wir freuen uns, dass Norbert Strecker zu uns stößt", so Andreas Schüren, Geschäftsführer der RölfsPartner Management Consultants. "Da er sowohl die Berater- als auch die Unternehmenspraxis aus eigener Erfahrung kennt, passt er hervorragend in unser praxisorientiertes und umsetzungsstarkes Team." Auch Martin Tschochner, ebenfalls Geschäftsführer der Unternehmensberatung, sieht in Norbert Strecker eine optimale Verstärkung: "Wir unterstützen Unternehmen in den Situationen Wachstum, Effizienz und Turnaround. Dabei stellt Norbert Strecker mit seiner Erfahrung eine wertvolle Ergänzung für unser Team dar."

    RölfsPartner ist mit 60 Millionen Euro Umsatz und 450 Mitarbeitern an zwölf deutschen Standorten eine der führenden unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften Deutschlands. Eine starke Teamorientierung und ein ganzheitlicher Beratungsansatz prägen die Arbeitsweise von RölfsPartner: Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater, Management Consultants und Corporate Finance-Spezialisten arbeiten interdisziplinär eng zusammen. International ist RölfsPartner durch die Mitgliedschaft bei Baker Tilly International in allen wichtigen Industrienationen vertreten. Baker Tilly International ist mit 20.100 Mitarbeitern in 85 Ländern das achtgrößte internationale Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften.

Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an Danielle Staudt RölfsPartner  -  Grafenberger Allee 159  -  40237 Düsseldorf Tel.: 02 11-69 01-253 Fax:  02 11-69 01-216 E-Mail: danielle.staudt@roelfspartner.de    -   Internet: www.roelfspartner.de Independent Member of Baker Tilly International

Original-Content von: Baker Tilly, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baker Tilly

Das könnte Sie auch interessieren: