Baker Tilly

RölfsPartner baut führende Position im nationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsmarkt aus

Düsseldorf (ots) -

   - RölfsPartner setzt Wachstumskurs auch in 2011 fort
   - Fusion mit Richter&Partner stärkt Steuer- und Rechtsberatung
   - RölfsPartner Rechtsanwaltsgesellschaft startet mit neuen 
     Partnern
   - Competence Center Restructuring gewinnt renommierte 
     Sanierungsexperten mit ihren Teams 

RölfsPartner baut durch den Zusammenschluss mit der renommierten Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Richter&Partner seine Position als eines der führenden Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland aus. Weitere Meilensteine auf dem Wachstumspfad sind die Gründung der RölfsPartner Rechtsanwaltsgesellschaft und der Gewinn von zwei namhaften Sanierungsteams mit über 30 Professionals für das Competence Center Restructuring.

"Wir stärken mit Richter&Partner und den neuen Teams unsere Kernkompetenzen und bauen unser interdisziplinäres Geschäft weiter aus. So können unsere Mandanten vor allem aus dem Mittelstand noch besser von den ganzheitlichen Dienstleistungen unserer Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater und Rechtsanwälte profitieren. Sowohl fachlich und strukturell als auch menschlich ergänzen wir uns hervorragend. Somit sind wir für weiteres Wachstum und die Herausforderungen des Marktes bestens aufgestellt", sagt Jochen Rölfs, Managing Partner der RölfsPartner Gruppe.

Erfolgreiche Fusion mit Richter&Partner

Durch die Fusion mit Richter&Partner, die zum 1. März 2011 in Kraft tritt, stärkt RölfsPartner insbesondere die Bereiche Steuer- und Rechtsberatung sowie die Transaktionsberatung. Positive Synergien ergeben sich zudem in der klassischen Wirtschaftsprüfung. Geographisch baut das Unternehmen durch die Fusion seine Präsenz in Süddeutschland mit seinen Niederlassungen in München und Stuttgart aus. Dort beschäftigt Richter&Partner derzeit 130 Partner und Mitarbeiter. Richter&Partner wird zudem seine herausragende Kompetenz in der Beratung von vermögenden Familien, im Gesundheitswesen, bei Stiftungen und der öffentlichen Hand in die Verbindung einbringen.

"Der interdisziplinäre Ansatz von RölfsPartner ermöglicht optimale Beratung bei komplexen unternehmerischen Herausforderungen - unser Dienstleistungsverständnis ist insofern identisch. Mit Standorten in allen deutschen Wirtschaftszentren und einer starken Unternehmensberatung können wir den Service für unsere Mandanten weiter verbessern", so Wolfgang Richter, Gründer von Richter&Partner und nach der Fusion als Partner in der Führung von RölfsPartner für den Ausbau der Steuer- und Rechtsberatung verantwortlich.

RölfsPartner Rechtsanwaltsgesellschaft gegründet

Zu Beginn des Jahres wurde die RölfsPartner Rechtsanwaltsgesellschaft gegründet, die seit Januar 2011 die Rechtsberatungsaktivitäten innerhalb der RölfsPartner Gruppe bündelt. Als Full-Service-Wirtschaftskanzlei berät sie Unternehmen, die öffentliche Hand und Privatpersonen in allen Bereichen des Wirtschafts-, Verwaltungs- und Steuerrechts. Die Gesellschaft, deren Basis die bereits bei RölfsPartner tätigen 15 Rechtsanwälte bilden, konnte mit Rechtsanwalt Manfred Baumbach, Frankfurt, sowie Dr. Michael Schmidt-Versteyl, Düsseldorf, bereits namhafte Partner gewinnen. "Mit den Zugängen von Richter&Partner werden wir Ende des ersten Quartals über 40 Rechtsanwälte an den wichtigsten Standorten der RölfsPartner Gruppe verfügen", kündigt Jochen Rölfs an.

Competence Center Restructuring gewinnt zwei namhafte Teams

Mit Beginn des zweiten Quartals verstärkt sich das RölfsPartner Competence Center Restructuring mit 30 Restrukturierungs- und Sanierungsexperten. Neben einem Team von Insolvenzrechtsexperten einer namhaften Kanzlei wird das komplette Restrukturierungsteam des Wettbewerbers goetzpartners in München zu RölfsPartner wechseln. Hans-Jürgen Titz, Andreas Maquet und Torsten Löbbert werden in die Geschäftsführung der RölfsPartner Management Consultants berufen.

"Wir haben ein starkes, eingespieltes Team für uns gewinnen können. Mit nun mehr als 110 Restrukturierungsexperten bauen wir unsere Stellung als führender Restrukturierungsanbieter im Markt der mittelständischen Beratungen weiter aus", freut sich Dr. Thomas van Kaldenkerken, Leiter des Competence Centers Restructuring, über die Neuzugänge.

"Wir sehen der Zusammenarbeit mit den Kollegen der Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung mit Freude entgegen und sind uns sicher, dass wir die vorhandenen Kompetenzen mit unserem Know-how in operativer und leistungswirtschaftlicher Restrukturierung, insolvenzrechtlicher Gestaltung und strategischer Neuausrichtung optimal ergänzen", so Hans-Jürgen Titz.

RölfsPartner auf einen Blick

RölfsPartner ist mit 750 Mitarbeitern und 120 Millionen Euro Umsatz an elf Standorten die führende nationale unabhängige Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft. Eine starke Teamorientierung und ein ganzheitlicher Beratungsansatz prägen die Arbeitsweise von RölfsPartner: Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte und Unternehmensberater arbeiten interdisziplinär eng zusammen und bieten ein breites Spektrum spezialisierter und mandantenorientierter Dienstleistungen an. Die interdisziplinären Kompetenzen sind in den Competence Centern Financial Services, Fraud - Risk - Compliance, Public Sector, Restructuring, Real Estate und Transactions gebündelt. Durch die Mitgliedschaft bei Baker Tilly International ist RölfsPartner mit 25.000 Mitarbeitern in 120 Ländern vertreten.

Pressekontakt:

Danielle Staudt-Gersdorf
Business Development & Communications
- Media Relations & Kundenmagazin -
Rölfs WP Partner AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Grafenberger Allee 159
40237 Düsseldorf
Tel.: +49(0)211-69 01-242
E-Mail: danielle.staudt-gersdorf@roelfspartner.de
Internet: www.roelfspartner.de

Original-Content von: Baker Tilly, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baker Tilly

Das könnte Sie auch interessieren: