Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von neues deutschland

18.11.2015 – 14:36

neues deutschland

neues deutschland: Naturschutzexpertin Vossen warnt vor Schwächung der EU-Umweltgesetzgebung

Berlin (ots)

Modernisierung ja, nicht aber zum Zwecke der Aufweichung - die Umweltschutzexpertin Bjela Vossen vom Deutschen Naturschutzring warnt angesichts des "Fitness-Checks" der EU-Kommission für die Umweltgesetzgebung vor einer Schwächung des Naturschutzes. "Die EU-Naturschutzrichtlinien sind äußerst wirksam, kosteneffizient und nach wie vor modern und notwendig. Außerdem passen sie gut zu anderen EU-Umweltgesetzen - und zueinander. Der Nutzen der Richtlinien übersteigt die Kosten bei Weitem", schreibt Vossen in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstagausgabe). Die Kommission müsse diese Erkenntnisse einer EU-Konsultation anerkennen. An dieser beteiligten sich 520 000 Bürgerinnen und Bürger Europas. "Sie haben der Kommission klar zu verstehen gegeben, dass ihnen Naturschutz wichtig ist und dass die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und die EU-Vogelschutzrichtlinie ausgesprochen wirksam sind." Mehrere Regierungen und einflussreiche Lobbyisten strebten jedoch weiterhin eine Schwächung der EU-Naturschutzrichtlinien an. Die Kommissionsspitze müsse nun entscheiden und zeigen, "wen sie in den Fokus ihrer Politik stellt - die europäische Bevölkerung oder die Wirtschaft und David Cameron", meint Vossen.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1715

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell