Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von neues deutschland

23.01.2012 – 16:10

neues deutschland

Neues Deutschland: KORREKTUR: Thierse rügt Beobachtung der Linksfraktion durch den Verfassungsschutz

Berlin (ots)

ACHTUNG KORREKTUR:

Wir bitten die ots-Meldung "Lammert rügt Beobachtung der Linksfraktion durch den Verfassungsschutz" (Sendezeit: 15.47 Uhr) NICHT zu verwenden. Die darin zitierten Antworten stammen von Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse, sie wurden irrtümlich dem Bundestagspräsidenten Norbert Lammert zugeschrieben. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Die korrigierte Meldung lautet:

Thierse rügt Beobachtung der Linksfraktion durch den Verfassungsschutz

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse hat die Beobachtung von Abgeordneten der Linksfraktion durch den Verfassungsschutz gerügt. »Die Überwachung von Parlamentariern halte ich für ein Unding«, sagte er im Gespräch mit der Tageszeitung neues deutschland (Dienstagausgabe). Thierse kündigte an, dass das Präsidium des Bundestages über diesen Vorgang »gewiss sprechen« wird. Nachdrücklich betonte er weiter: »Entscheidend aber ist das Parlamentarische Kontrollgremium, das sich damit befassen muss!«

Pressekontakt:

Neues Deutschland
Redaktion / CvD

Telefon: 030/2978-1721

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell