neues deutschland

Neues Deutschland: Ver.di-Vorsitzender Frank Bsirske fordert erneut politischen Streik

Berlin (ots) - Der ver.di-Bundesvorsitzende Frank Bsirske fordert erneut das Recht auf den politischen Streik. In einem Gastkommentar für die Tageszeitung "Neues Deutschland" (Freitagausgabe) schreibt er: "Sich gegen politisch verursachte Verschlechterungen ihrer Arbeits-, Beschäftigungs- und Lebensbedingungen zu wehren, ist das gute Recht aller Arbeitnehmer." Die Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen durch die Gewerkschaften sei durch Artikel 9 des Grundgesetzes geschützt, so Bsirske. In den letzten Wochen hätten drei Millionen Menschen gegen die "sozial ungerechte und einseitige Kürzungspolitik" von Schwarz-Gelb protestiert. "Der Protest wird weitergehen", so Bsirske. "Die Gewerkschaften und ihre Bündnispartner wollen nicht nur den Fahrplan durcheinander bringen, sondern dass der Zug eine andere Richtung nimmt."

Pressekontakt:

Neues Deutschland
Redaktion / CvD

Telefon: 030/2978-1721

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: