Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Neue Osnabrücker Zeitung

04.11.2012 – 22:00

Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Christoph Schlingensief

Osnabrück (ots)

Antworten auf offene Fragen

Zu Lebzeiten galt Christoph Schlingensief vielen als Regieclown. Dieses Image bediente er auch nur zu gern: als Pilot im Rennfahrerdress bei seiner Wagner-Rallye durchs Ruhrgebiet. Oder mit seinem Ansinnen, den Wolfgangsee zum Überlaufen bringen zu wollen. Dafür wird er jetzt durch die Akademie der Künste geadelt? Nein. Schlingensief hat den Finger in Wunden gelegt, hat soziale Missstände angeprangert und sich - siehe Operndorf - für die Armen und Ärmsten dieser Welt engagiert. Doch so löblich dieses Engagement ist - zum Ausnahmekünstler macht ihn auch das genauso wenig wie die teilweise recht versponnenen Ideen, mit denen er seine Anliegen umsetzte. Allein deswegen hätte die Akademie sein Archiv wohl kaum zugänglich gemacht.

Das verdankt sich schon eher so visionären Regiearbeiten wie seinem Bayreuther "Parsifal". Hier unterbreitete er eine ganz neue Sicht auf Wagners letztes Werk - und eine verwirrende. Gut möglich, dass ein Gang durch Schlingensiefs Archiv da manch eine offene Frage beantworten kann.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung
Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung