Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kunst
Auktion
Picasso

Osnabrück (ots) - Garantin für Rekorde

Sie war nur eine von Picassos vielen Frauen und endete tragisch im Freitod: Marie-Thérèse Walter. Um Picassos Gunst musste sie sich mit Dora Maar streiten. Wenigstens in wichtigen Bildern hat sich der Mann, der als Maler wie als Liebhaber von epochalem Format war, Marie-Thérès Walter ganz ausschließlich gewidmet. Das Gemälde von der schlafenden Geliebten wirkt fast bürgerlich beruhigt - gemessen an der Turbulenz der Amour fou, die Picasso mit der sehr viel jüngeren Frau verband. Seit einigen Jahren garantiert gerade sie Auktionsrekorde für Picasso-Gemälde. So markiert das aktuelle Resultat nicht einmal Rekordwerte. Für 108 Millionen US-Dollar ging erst 2010 das Walter-Motiv "Nackte, grüne Blätter und Büste" weg. Mit solchen Unsummen feiern Kunstsammler Picasso - und ein wenig auch eine seiner Frauen.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: