co2online gGmbH

Klimaklicker haben entschieden: Deutschlands Klimasong heißt "Treibhauseffekt"
Berliner Band setzt sich gegen sechs Klimasong-Finalisten durch
Siegesfeier auf dem ersten klimafreundlichen Musikfestival

Deutschlands Klimasong heißt "Treibhauseffekt" / Berliner Band setzt sich gegen sechs Klimasong-Finalisten durch / Siegesfeier auf dem ersten klimafreundlichen Musikfestival. v.l.n.r. Mellow Mark und Pyro Merz werden von Tanja Loitz, Kampagnenleiterin "Klima sucht Schutz" ausgezeichnet / Die Verwendung... mehr

Berlin (ots) - Am Ende war es knapp: Nur wenige Stimmen trennen den neuen offiziellen Klimasong der Klimaschutzkampagne "Treibhauseffekt" vom Zweitplatzierten "Panikmache". Die Berliner Band Mellow Mark, Pyro Merz & Ruffcats konnte sich mit ihrem Wettbewerbsbeitrag unter den sechs Finalisten durchsetzen und die meisten Herzen der 2.500 "Klimaklicker" gewinnen. Zur Abstimmung hatte zuvor die Kampagne "Klima sucht Schutz" auf www.klimaklicker.de gemeinsam mit kulturAlarm e.V. aufgerufen. Auf dem ersten klimafreundlichen Monkey Island Festival "Gutes Klima für gute Musik" in Berlin präsentierten Radio Fritz-Moderator Ken Jebsen und Kampagnenleiterin Tanja Loitz das Abstimmungsergebnis. "Treibhauseffekt" klingt zunächst nach guter Strandlaune. Doch beim Mitsummen erwischt er einen von hinten und man fragt sich, ob 'das ganze Jahr Sommer in Deutschland' wirklich wünschenswert ist", an der Stelle will Loitz die Zuhörer abholen und zu mehr Engagement motivieren. "Die westliche Zivilisation fährt mit Überschallgeschwindigkeit auf den Abgrund zu und wir beschreiben das im ironisch-sarkastischen Ton", erklärt Sänger Pyro Merz, der mit seinen Bandkollegen bewusst nicht "sozialkritsch" oder nach "erhobenem Zeigefinger" klingen will.

Ab Montag kann "Treibhauseffekt" kostenlos auf www.klimaklicker.de heruntergeladen werden. Auf dem Klimaschutzportal sind neben den Live-Terminen der Klimasong-Finalisten und der Klimasong-CD, Informationen zu weiteren Klimaschutz-Aktionen zu finden. Junge Energiesparer erfahren darüber hinaus, wie die erste eigene Strom- und Heizkostenrechnung zu verstehen ist, und wie sie selbst Energie sparen können.

Klimasong-Finalisten auf einen Blick

   1. Mellow Mark, Pyro Merz, Ruffcats: "Treibhauseffekt" (Reggae)
   2. Nukular: "Panikmache" (Rock)
   3. Nobelschrott: "Otto" (Punk)
   4. Trikot: "Eisbär" (Elektro)
   5. Flowin Immo: "Wenige Dinge" (Reggae)
   6. P.R. Kantate: "Kalt!" (Reggae) 

Bildmaterial der Gewinner kann im Internet unter www.klima-sucht-schutz.de/bildmaterial.html runtergeladen werden. "Gutes Klima für gute Musik" und www.klimaklicker.de ist Teil der vom Bundesumweltministerium geförderten Kampagne "Klima sucht Schutz". Die Kampagnenpartner MySpace Deutschland, kulturAlarm e.V., HERCULES-Fahrrad GmbH & Co. KG, KenFM, OSRAM GmbH und Robert Bosch Hausgeräte GmbH unterstützen die Aktion.

co2online gemeinnützige GmbH

Die Beratungsgesellschaft co2online gemeinnützige GmbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Energiespar-Ratgebern, Heizspiegeln, einem Klimaquiz sowie über 700 Portalpartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik motiviert sie den Einzelnen, sich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen - und dabei Geld zu sparen! co2online ist Projektträger der Kampagne "Klima sucht Schutz" (www.klima-sucht-schutz.de), gefördert vom Bundesumweltministerium.

Pressekontakt:

co2online gemeinnützige GmbH
Steffi Saueracker
Projektmanagerin Medien
Hochkirchstraße 9
10829 Berlin
Tel.: 030-210218615
Email: steffi.saueracker@klima-sucht-schutz.de
Internet: www.klima-sucht-schutz.de

Original-Content von: co2online gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: co2online gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: