IFEMEDI

Nicht nur zur Fußball-WM: Ausreichende Magnesium-Versorgung für sportlich aktive Menschen!

Oldenburg (ots) - Die FIFA Fußballweltmeisterschaft ist nun endlich da! Mit dem Frühsommer steht jedoch für viele Menschen nicht nur der Fußballgenuss vor dem TV oder auf Fanmeilen, Public Viewings oder privaten Fanfesten auf dem Plan, sondern vor allem auch die eigene sportliche Betätigung. Neben Mannschaftssportarten sind Laufen, Schwimmen und Radfahren beliebte Freiluftaktivitäten. Wichtig dabei ist, auf eine ausreichende Versorgung mit Magnesium zu achten. Durch den durch die körperliche Anstrengung beschleunigten Stoffwechsel steigt der Bedarf erheblich an, wird doch vornehmlich durch das Schwitzen viel Magnesium verbraucht.

Insbesondere beim Ausdauersport kommt es häufig zu einem Magnesiummangel, der sich u.a. in Muskelzuckungen und Muskelkrämpfen äußert. Zudem steigt die Anfälligkeit für Verspannungen und Muskelfaserrisse sowie Zerrungen, wenn zu wenig Magnesium im Körper vorhanden ist.

Für die tägliche Magnesiumversorgung stehen exklusiv in der Apotheke besonders hochwertige ADDITIVA Magnesium-Produkte rezeptfrei zur Verfügung, je nach individuellem Bedarf und Gegebenheit kann das entsprechende Mittel gewählt werden:

Additiva Magnesium 300 mg Portionsbeutel (mit Orangengeschmack)
Additiva Magnesium 300 mg Sticks (mit Orangengeschmack) 
Additiva Magnesium 375 mg Trink-Granulat (mit Orangengeschmack)
Additiva Magnesium 375 mg Sticks (mit Orangengeschmack) 
Additiva Filmtabletten 400 mg Forte 

Um die Magnesiumspeicher schon während der körperlichen Aktivität wieder zu füllen, bieten sich die handlichen Sticks an, die zwischendurch einfach und schnell ohne Wasser genommen werden können. Hochdosierte Filmtabletten sind vor allem in der Regenerationsphase nach der sportlichen Betätigung empfehlenswert, um die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Alle Additiva Magnesium-Präparate enthalten zwei Magnesiumsalze natürlichen Ursprungs in Reinform. Die Verwendung von Magnesiumcarbonat und Magnesiumoxid hat sich aus mehreren Gründen besonders bewährt: Magnesiumcarbonate schmecken natürlich und angenehm, Magnesiumoxide heben sich durch einen besonders hohen Gehalt an Magnesium ab. Beide Salze zeichnen sich durch schnelle Löslichkeit aus und können gut vom Körper aufgenommen werden.

Pressekontakt:

ifemedi
Dr. Jörg Hüve, Hopfenweg 44c, 26125 Oldenburg
0441/9350590, presse@medizin-ernaehrung.de

Original-Content von: IFEMEDI, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IFEMEDI

Das könnte Sie auch interessieren: