Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MyHammer AG

02.04.2019 – 13:45

MyHammer AG

Start der Bausaison! - Handwerkersuche leicht gemacht!

2 Audios

  • 190402_BME_Handwerker.mp3
    MP3 - 1,9 MB - 02:04
    Download
  • 190402_OTP_Handwerker.mp3
    MP3 - 2,8 MB - 03:05
    Download

Ein Dokument

Berlin (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Sobald der Frühling richtig in Fahrt ist, geht es auch los mit der Bausaison. Das muss nicht unbedingt heißen, dass man gleich ein ganzes Haus baut, aber zum Beispiel den Geräteschuppen im Garten, den man schon seit Jahren vor sich herschiebt. Die Garage müsste auch mal neu geastrichen werden und auch das Wohnzimmer hätte dringend eine Renovierung nötig. Das könnten viele von uns sicherlich alles selber machen - aber oft fehlt einfach die Zeit für solche Arbeiten. Also sucht man sich einen Handwerker, wenn man einen findet, der auch freie Termine hat! Warum das grade ziemlich schwierig ist und wie die Alternative zur klassischen Suche aussieht, weiß Oliver Heinze.

Sprecher: Dank des anhaltenden Baubooms kann das Handwerk einige Rekordjahre verzeichnen. Entsprechend schwierig ist es, einen Handwerker zu finden, wenn man ihn braucht. Davon abgesehen werden lukrative Großaufträge meistens vorrangig behandelt. Deshalb empfiehlt Claudia Frese, die Vorstandsvorsitzende von MyHammer:

O-Ton 1 (Claudia Frese, 23 Sek.): "Am besten ist es, länger im Voraus zu planen. Zwei Monate vor Projektbeginn sind eine gute Faustregel. Und auch am Beginn des Jahres. Dann haben die Handwerker noch freie Kapazitäten. Und der dritte Tipp, den man geben kann, ist sicher: Wenn man einen guten Handwerker kennt, dann fragen Sie den als Ersten, denn Stammkunden haben in der Regel Vorrang. Aber wenn das alles nicht funktioniert, dann sollte man im Internet suchen."

Sprecher: Die Online-Suche in einem Portal ist in der Regel kostenlos und funktioniert ganz ähnlich wie ein Kleinanzeigenmarkt:

O-Ton 2 (Claudia Frese, 17 Sek.): "Nehmen wir zum Beispiel mal an, Sie wollen jemanden haben, der Ihre Terrasse neu pflastert. Dann beschreiben Sie das so gut wie möglich, so gut Sie können, und fügen auf jeden Fall Fotos hinzu. Und in der Regel bekommt man dann binnen zwei bis drei Tagen mehrere Antworten von Handwerkern, die interessiert sind an dem Auftrag."

Sprecher: Einen echten Fachmann erkennt man daran, dass er Mitglied bei der Handwerkskammer ist. Optimaler Weise handelt es sich um einen Meisterbetrieb. Außerdem können die Online-Bewertungen anderer Kunden weiterhelfen. Und dann sollte natürlich auch das Angebot seriös sein.

O-Ton 3 (Claudia Frese, 18 Sek.): "So ein seriöses Angebot hat immer Arbeitsaufwand, Materialkosten und Anfahrtskosten separat aufgeführt, sodass man das einschätzen kann und miteinander vergleichen kann. Und ein seriöses Angebot führt auch die Mehrwertsteuer separat auf. Das ist wichtig, weil man die ja unter Umständen bei der Jahresabrechnung wieder steuerlich geltend machen kann."

Sprecher: Am besten holt man sich immer mehrere Angebote ein, um ein besseres Gefühl für die Preise zu bekommen. Von Rückwärts-Auktionen, bei denen sich Handwerker für einen Auftrag unterbieten, hat MyHammer übrigens schon vor Jahren Abstand genommen.

O-Ton 4 (Claudia Frese, 15 Sek.): "Auch deswegen, weil: das ist einfach nicht marktgerecht. Wir finden wichtig, dass Preise fair verhandelt werden, dass sie die tatsächlichen Aufwände abbilden und wir finden wichtig, dass sich sowohl der Auftraggeber als auch der Auftragnehmer miteinander wohlfühlen."

Abmoderationsvorschlag:

Schieben Sie Ihre Bauprojekte also nicht mehr auf die lange Bank! Online finden Sie garantiert ganz schnell und unkompliziert einen Handwerker - zum Beispiel auf Myhammer.de.

Pressekontakt:

Natalya Nepomnyashcha
Telefon: +49 30 555 73 05 16
myhammer@schoesslers.com

Original-Content von: MyHammer AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MyHammer AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: MyHammer AG