TERRITORY

Oliver Kahn: »Ich will alles«
Neues Jahr, alter Kahn - Gespräch mit »Countdown«

    Gütersloh (ots) - Neues Jahr, alter Erfolgswille: Oliver Kahn strebt 2006 den Triumph in der Champions League mit dem FC Bayern München sowie den FIFA WM-Titel mit der Nationalmannschaft an. Gegenüber dem Offiziellen FIFA WM 2006[TM] Magazin "Countdown" erklärte der Torwart: »Ich will alles, und dafür tue ich alles. Im Kopf hat die WM für mich schon begonnen.« Entscheidend sei das Selbstvertrauen. Ein Sieg wie mit den Bayern gegen Juventus Turin sei gute Basis und generelle Bestätigung: »Wir können die besten Mannschaften der Welt schlagen! Das nimmt man mit bis zum Turnier!«

    Die Zielsetzung WM-Endspiel sei »immer realistisch«. Begründung: »Ich weiß um die glücklichen Momente in solchen Turnieren, die eine Eigendynamik entwickeln können. Fragen Sie die Griechen nach der EURO 2004. Wenn alles passt und wenn uns unser Publikum unterstützt, dann ist alles möglich.«

    Laut Kahn speist sich seine Motivation für 2006 nicht aus seinem Fehler im FIFA WM-Finale 2002: »Ich wäre auch als Weltmeister heute genauso heiß, dann würde ich eben als erster deutscher Torhüter zweimal Weltmeister werden wollen. Sollte es allerdings erneut das Endspiel Deutschland - Brasilien geben, kann das Thema noch einmal eine heiße Kiste für mich werden.«

    Die aktuelle Ausgabe von »Countdown«, herausgegeben von der arvato-Tochter medienfabrik Gütersloh GmbH, ist ab sofort am Kiosk erhältlich.

Pressekontakt:

medienfabrik Gütersloh GmbH
FIFA WM 2006[TM], Presseabteilung
Carl-Bertelsmann-Straße 33, 33332 Gütersloh
Fon:          05241-23480-15,
Fax:          05241-23480-565,
eMail:        presse.FIFAWM2006@medienfabrik.de
Internet:  http://www.medienfabrik.de

Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TERRITORY

Das könnte Sie auch interessieren: