Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ESMT Berlin

01.11.2018 – 10:00

ESMT Berlin

ESMT Berlin baut neue digitale Lernplattform mit globaler Allianz

Berlin (ots)

Die ESMT Berlin hat sich mit fünf anderen führenden globalen Business Schools zusammengeschlossen, um die Zukunft der Managementausbildung durch eine neue Online-Lernplattform zu verändern. Die Education Technology (EdTech)-Plattform erlaubt es Studierenden und Führungskräften, ihre Programme individuell mit Studieninhalten und Einblicken in die Forschung zu gestalten, um ein verbessertes Lernerlebnis zu erfahren.

Die gemeinsame Plattform bildet das Herzstück der Future of Management Alliance (FOME), die erste Zusammenarbeit dieser Art im Bereich Management-Weiterbildung. Die BI Norwegian Business School, EDHEC Business School, ESMT Berlin, Imperial College Business School, Ivey Business School und die Singapore Management University arbeiten zusammen an neuen Wegen, Lernerlebnisse zu verbessern. Sie reagieren damit auf die gewachsene Nachfrage nach Modularität, Anpassungsfähigkeit und lebenslangem Lernen. Im Zentrum der Allianz steht eine maßgeschneiderte Lernplattform, die vom Technologieunternehmen Insendi konzipiert und unterhalten wird. Insendi wurde von EdTech-Experten an der Imperial College Business School gegründet. Die Plattform lässt sich an die Bedürfnisse der einzelnen Hochschulen anpassen und ermöglicht es ihnen, ihr Programmportfolio neu zu definieren, maßzuschneidern und zu digitalisieren. Dies gilt für MBA-Kurse ebenso wie für kürzere Kurse für die Weiterbildung von Führungskräften und Massive Open Online Courses.

"Mit erfahrenen Partnern entwickeln wir eine Plattform, die sich an den Bedürfnissen realer Kunden orientiert. Das verschafft uns einen wesentlichen Vorteil bei der Digitalisierung unseres Angebots", sagte Nick Barniville, Associate Dean of Degree Programs, ESMT Berlin. "Diese neue Allianz erlaubt es uns, uneingeschränkt Kontrolle über unser geistiges Eigentum zu behalten. Gleichzeitig schafft die gemeinsame digitale Plattform ein langfristig nachhaltiges Unternehmensmodell. So können wir vermeiden, die gesamte digitale Durchführung der Kurse an externe Anbieter auszulagern, wie es viele andere Institutionen tun."

Die ESMT schaltet heute MBA-Kurse, Executive Education-Lehrabschnitte sowie individuell maßgeschneiderte Weiterbildungsseminare frei.

Video zu digitalem Lernen an der ESMT Berlin: https://youtu.be/W0b7y11vnJk

Pressekontakt:

Martha Ihlbrock, +49 (0)30 21231-1043, martha.ihlbrock@esmt.org

Original-Content von: ESMT Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ESMT Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung