Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Vogelgrippe: Kritik an Linkspartei-Landrätin auch aus den eigenen Reihen

    Saarbrücken (ots) - Für ihr mangelndes Krisenmanagement bei der Bekämpfung der Vogelgrippe wird die Landrätin von Rügen, Kerstin Kassner (Linkspartei) auch aus den eigenen Parteireihen kritisiert. "Es war sicher ein Fehler, den Katastrophenalarm vorsorglich nicht schon eher auszulösen", sagte der Bundesgeschäftsführer der Linkspartei, Dietmar Bartsch, der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). Nach tagelangem Zögern und heftiger Kritik hatte Kassner erst am Sonntagabend den Katastrophenfall ausgelöst. Dadurch konnten verendete Tierkadavar nicht schnell genug beseitigt werden. Bartsch warnte allerdings davor, "die Lage künstlich zu dramatisieren". So seien im Vorjahr deutlich mehr Menschen in Deutschland an der Kreutzfeldt-Jakob-Krankheit (BSE) gestorben als 2004. "Aber darüber spricht heute niemand", sagte Bartsch.

Rückfragen bitte an:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: (030) 22620-0

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: