Haema Blutspendedienst

Blutversorgung über Weihnachten und Silvester sichern: Haema Blutspendedienst bittet auch am 24. und 31. um Spenden

Leipzig (ots) - In der Vorweihnachtszeit finden regelmäßig weniger Blutspender den Weg in die Spendezentren und zu den Blutspendeterminen im Land. Damit die darauf angewiesenen Patienten über die Feiertage zuverlässig versorgt werden können, bittet der Haema Blutspendedienst auch Weihnachten und Silvester, jeweils von 7.30 bis 13.00 Uhr zur Spende. An den Feiertagen sowie am Samstag, dem 27.12., bleiben die Blutspendezentren geschlossen. Am 29. und 30.12. gelten die regulären Öffnungszeiten.

Blut kann leider nicht künstlich hergestellt werden und ist nach der Spende nur zeitlich begrenzt einsetzbar. Der Knackpunkt hierbei sind vor allem Konzentrate mit Thrombozyten, den Blutplättchen. Sie sind die kleinsten Blutkörperchen, spielen aber eine große Rolle für die Blutgerinnung und sind nur maximal vier Tage nach Gewinnung außerhalb des Körpers haltbar. Um die Versorgung mit diesen Blutpräparaten auch über die Feiertage zu gewährleisten, bedarf es einer ausgeklügelten Organisation. "Unsere zuverlässigsten Spender werden dafür schon Wochen vorher angerufen und extra einbestellt, auch am eigentlich geschlossenen dritten Weihnachtsfeiertag", erklärt Dr. med. Elisabeth Ulrich, medizinische Leiterin der Haema.

Informationen zu den Anlaufstellen des Haema Blutspendedienstes bekommen Interessierte unter der gebührenfreien Service-Hotline 0800 977 9770 und im Internet unter www.haema.de. Wer Blut spenden möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt sein und ein Körpergewicht von 50 Kilogramm nicht unterschreiten. Für die Formalitäten ist der gültige Personalausweis vorzulegen. Am Tag der Spende sollte vorher reichlich getrunken sowie gut, aber fettarm gegessen werden.

Pressekontakt:

Marion Junghans
Haema Blutspendedienst | Landsteinerstraße 1 | 04103 Leipzig
Tel.: 0341 478 30 16502 | E-Mail: mjunghans@haema.de

Original-Content von: Haema Blutspendedienst, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Haema Blutspendedienst

Das könnte Sie auch interessieren: