Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rowohlt Verlag

04.09.2002 – 09:44

Rowohlt Verlag

Boris Meyn: Der eiserne Wal
Was verbirgt sich im trüben Wasser des Hamburger Hafens?

    Hamburg (ots)


    
    VERANSTALTUNGSHINWEIS
    Freitag, 27. Sept. - 19.30 Uhr
    Speicherstadtmuseum Hamburg
    St. Annenufer 2
    
    Hamburg 1862: In der Stadt wird über die Ausweitung des Hafens
diskutiert, ein Thema, bei dem mächtige Interessen
aufeinanderprallen. Spekulanten wittern Beute und die Großreeder
wollen auch ein Wörtchen mitreden. Schließlich verspricht die ständig
wachsende Zahl der Auswanderer nach Amerika glänzende Geschäfte. Zur
gleichen Zeit kommen Gerüchte auf, im Hafen gehe es nicht mit rechten
Dingen zu. Was tut sich in der hermetisch abgeriegelten Werft auf dem
Reiherstieg? Der Fund einer Leiche ruft schließlich Commissarius
Bischop auf den Plan. Er weiß nicht, dass auch sein 14-jähriger Sohn
Sören verbotenerweise an den Schiffswerften herumstreunert und sich
dabei in höchste Gefahr begibt...
    
    Boris Meyn hat schon mit seinem ersten Roman "Der Tote im Fleet"
viele Leser begeistert; der dritte Band, "Die rote Stadt", wird im
Herbst 2003 erscheinen. Dem lokalhistorischen Hintergrund wird in
jedem der Romane durch einen Tafelteil mit raren historischen
Fotografien Folge getragen.
    
    Boris Meyn ist promovierter Kunst- und Bauhistoriker. Er hat
zahlreiche Fachpublikationen zur Geschichte Hamburgs veröffentlicht
und lebt und arbeitet im Umland der Hansestadt.
    
    Boris Meyn
    Der eiserne Wal
    Ein historischer Kriminalroman
    rororo 23195 / EURO 7,90
    Erscheinungstermin: 1. Oktober 2002
    
ots Originaltext: Rowohlt Verlage
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für weitere Informationen, Rezensionsexemplare, Interviewwünsche:

Gisela Zieren
Rowohlt Verlage
Presse - Belletristik
Telefon:  040 - 72 72 359  3
Fax:         040 - 72 72 395  
mail: gisela.zieren@rowohlt.de

Original-Content von: Rowohlt Verlag, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rowohlt Verlag
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung