Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Ex-Konzernchef Deuss bestellt bei Karstadt-Quelle neuen Dienstwagen

    Essen (ots) - Essen. Im Streit um die Dienstwagen für ehemalige Karstadt-Manager kommen neue Details ans Licht. Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in Unternehmenskreisen erfuhr, hat sich Ex-Konzernchef Walter Deuss mitten im Zwist mit seinem ehemaligen Arbeitgeber einen neuen Dienstwagen bestellt. Dem Unternehmen bleibe angesichts bestehender Verträge nichts anderes übrig, als eine Nobelkarosse vom Typ Audi A 8 auszuliefern. Bislang hatte Karstadt-Quelle dem Ex- Vorstandschef einen 7er BMW zur Verfügung gestellt. Für dieses Auto ist mittlerweile der Leasing-Vertrag ausgelaufen. Verärgert ist man im Unternehmen auch über den Stil des Ex- Konzernchefs. Er poche darauf, seinen Fahrer 24 Stunden lang am Tag in Anspruch nehmen zu können. Eine solche Regelung für ehemalige Manager sei branchenweit völlig unüblich. Der Dienstwagen-Streit soll am 20. Januar vor dem Essener Landgericht ausgefochten werden. Insgesamt fünf frühere KarstadtQuelle-Vorstände wollen vor Gericht erzwingen, dass das Unternehmen ihnen weiter den Dienstwagen bezahlt.

Rückfragen bitte an:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Telefon: (0201) 804-0
Email: zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: