Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung

07.11.2017 – 19:35

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Initiative für Klima und eigenes Image - Kommentar von Stefan Schulte zur Initiative "Zwei Grad"

Essen (ots)

Die Klima-Initiative der 51 deutschen Unternehmen, darunter Dax-Schwergewichte und Handelsriesen, ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert: Zum einen stellt sich eine Schar mächtiger Konzerne mit ihrer Forderung, Deutschland müsse Vorreiter beim Klimaschutz sein, frontal gegen die organisierte Lobby der deutschen Wirtschaft. Zum anderen ermahnen diese Firmen die Parteien zu mehr Mut, während ausgerechnet die Grünen ihre ehrgeizigsten Ziele räumen.

Wie überzeugend sich welcher Konzern einen grünen Anstrich gibt, ist freilich je nach Einzelfall Ansichtssache. Konzernlenker, die nicht das Interesse des Unternehmens an die ersten neun Stellen ihrer Top-Ten-Agenda setzen, sind nicht lange Konzernlenker. Deshalb darf gemutmaßt werden, dass noch vor ihrer Sorge ums Klima die Sorge ums Image und die Zukunftsmärkte des eigenen Ladens steht, zum Beispiel bei der neugrünen Eon.

Letztlich wird der Umstieg in eine Wirtschaft ohne Treibhausgase aber nicht mit Forderungen und Zielmarken gelingen. Sondern nur mit dem technischen Fortschritt vor allem bei der Speicherung grüner Energie. Ist er weit genug, gehen die Kohlekraftwerke ganz allein vom Netz.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell