Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung

18.05.2017 – 19:30

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Ein System unter Erfolgsdruck - Kommentar von Michael Kohlstadt zu OP-Zahlen

Essen (ots)

Es klingt nach einer Binsenweisheit: Wer viel operiert, kann es besser. OP-Fallzahlen als Ausweis der Qualität einer Klinik gesetzlich festzuschreiben, klingt also nach einem ebenso plausiblen wie einfachen Modell. Umso erschreckender ist, dass es vielen Akteuren im Gesundheitswesen mit seinem Wirrwarr an Zuständigkeiten offenbar seit Jahren gelingt, selbst diesen überschaubaren Beitrag zum Patientenschutz noch zu unterlaufen. Die mangelhafte Kontrolle der seit über zehn Jahren gültigen Mindestmengenregelung zeigt einmal mehr, wie sehr es in der Optimierung des trotz aller Kritik wahrscheinlich besten Gesundheitssystems der Welt noch Luft nach oben gibt.

Zur Wahrheit gehört freilich auch, dass der immer stärkere Konkurrenzdruck einer Kliniklandschaft mit viel zu vielen Häusern und viel zu wenig Abstimmung zum Fallzahl-Fetischismus überhaupt erst führt. Wer der Logik folgt, dass vor allem die Menge planbarer OPs über Erfolg und Misserfolg einer Klinik entscheidet, wird alles daran setzen, die Zahlen nach oben zu treiben - koste es, was es wolle. Nicht immer ist das im Sinne der Patienten.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung