Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Respekt für die Bürgermeister. Kommentar von Matthias Korfmann zur Rathaus-Wahl

Essen (ots) - Man stelle sich vor: Es ist Wahl, und (fast) keiner geht hin. Experten befürchten, dass das Interesse an der Wahl am Sonntag nicht groß sein dürfte. Es ist aber schlimm, wenn viele Bürger nichts darauf geben, wer Bürgermeister ist. Manchmal ärgern wir uns über unsere Bürgermeisterinnen und -meister. Manchmal bekommen sie etwas ab, was eigentlich Merkel, Kraft, Gabriel oder Laschet gilt. Dabei sind diese Herren und (leider nur wenigen) Damen in den Rathäusern ungeheuer wichtig. Städte brauchen Leute, die sich hauptamtlich um sie kümmern. Politiker, die greifbar und ansprechbar sind, die sich auf Kinder- und Schützenfesten zeigen, die eine Verwaltung führen, die die örtliche Politik moderieren, die, wenn es sein muss, dabei helfen, über Nacht Wohnraum für Hunderte Flüchtlinge zu schaffen. Es gibt gar nicht mehr so viele, die sich diesen Job antun möchten. Die, die doch kandidieren, verdienen zunächst Respekt, einen Vorschuss an Vertrauen, unsere Neugier. Was sie nicht verdienen ist: Gleichgültigkeit.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: