Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Gemeinsam gegen Doping. Kommentar von Klaus Wille zum Anti-Doping-Gesetz

Essen (ots) - Bricht ein neues Zeitalter im Kampf gegen Doping an? Leider ist die Welt nicht so einfach, auch mit dem neuen Anti-Doping-Gesetz wird der Sport vor Problemen stehen: Was, wenn Sportgerichtsbarkeit und normale Gerichte parallel ermitteln und zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen? Was, wenn sich das Verfahren gegen einen verdächtigen Sportler über Jahre zieht? Darf er weiter starten? Darf der Sport ihn noch sperren? Alle Einwände gegen das Gesetz aber sind nicht mehr stark genug. Doping ist kein Regelverstoß, es ist kriminell. Doper und ihre Hintermänner betrügen sich, den Zuschauer, die Konkurrenz, die Ideale des Sports. Leider hat der sich im Kampf gegen seine selbst erschaffene Geißel nicht am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen können. Er ist auf die Hilfe der Politik angewiesen. Umgekehrt darf die Politik den Sport künftig nicht übergehen. Gegen Doping geht es nur gemeinsam.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: