Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Wie Erdogan überlebt - Kommentar von Lutz Heuken

Essen (ots) - Vielleicht hat Erdogan dieses Mal ja überzogen. Vielleicht wollen die Türken seinen Zynismus und seine Wutanfälle endlich nicht mehr ertragen, mit denen er auf die Probleme im Land reagiert. Vielleicht wollen sie nicht mehr hinnehmen, dass er nun auch noch die Angehörigen der Bergbau-Opfer in Soma niederknüppeln lässt.

Vielleicht! Wahrscheinlicher aber ist, dass es Erdogan mal wieder gelingt, seine Anhänger mit einer Mischung aus despotischen Verschwörungstheorien und aufpeitschendem Nationalismus hinter sich zu sammeln. In seiner Art zu reagieren ist Erdogan dem russischen Machthaber Putin da nicht unähnlich.

Ob Korruption oder Gewaltexzesse - der Mann am Bosporus hat bislang jede Krise überlebt und Wahlen klar gewonnen. Dass Erdogan dieses Mal abdanken muss, ist nicht mehr als eine Hoffnung. Vielleicht! Indes: Es wird höchste Zeit.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: