Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Schlagerwelle WDR 4 wird modernisiert

Essen (ots) - Die Schlagerwelle WDR 4 wird modernisiert. Das berichten die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Dienstagausgabe). Der WDR hat die Informationen inzwischen bestätigt. Demzufolge gibt es bei der einst reinen Schlagerwelle WDR 4 künftig mehr melodiösen Pop und mehr Wortbeiträge als bisher. Der Frühlingsbeginn am 21. März bedeutet auch für WDR 4 einen Neuanfang.

Die Hörerforschung des WDR fand zudem heraus, dass diese Generation keinen Ruhestand im klassischen Sinn verbringt. Vielmehr lebt sie in der Regel aktiv. Sie reist, sie besucht öffentliche Veranstaltungen, sie verbringt Zeit mit Enkeln. Deshalb baut WDR 4 auch seinen Wortanteil aus. Neben Service gibt es künftig mehr regionale Themen. Obendrein will die einst fast reine Musikwelle das neue Lebensgefühl seines Publikums abbilden durch eine Reihe über spät verwirklichte "Lebensträume" (Titel). Zudem soll sich die Zuhörerschaft an der Gestaltung des Programms aktiver als bisher beteiligen können.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: