Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Ein Lebensauftrag. Kommentar von Julia Emmrich

Essen (ots) - Mal schwelt er nur, mal kocht er über: Der Streit um die Nofretete sorgt seit Jahren immer wieder für schlechte Laune zwischen Berlin und Kairo, allerdings meistens auf der Ebene der Chefarchäologen und Museumsleiter. Dort gehört er auch hin. Ein nationaler Konflikt um ein Kunstwerk wäre eine überflüssige Eskalation. Bislang scheint die ägyptische Regierung das genauso zu sehen.

Seit 2009 steht die Nofretete im wiedereröffneten Neuen Museum in Berlin. Die weltberühmte Büste ist das Aushängeschild der Sammlungen, die Werbeikone Nummer eins für Berlins Museumslandschaft. Das weiß man in Kairo, und umso hartnäckiger arbeitet der ehrgeizige ägyptische Chefarchäologe Zahi Hawass daran, die Königin heimzuholen.

Vor Jahren ging es offiziell nur um eine Leihgabe zur Eröffnung des neuen ägyptischen Nationalmuseums im Jahr 2012, inzwischen geht es für ihn ums Ganze. Hawass glaubt, dass die Ägypter bei den Ausgrabungen vor 100 Jahren von den Deutschen getäuscht wurden. Das klingt wie ein Kolonialkrimi, für Hawass, so sieht es aus, ist daraus ein Lebensauftrag geworden.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: