Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: ACS will bei Hochtief kein Personal entlassen

Essen (ots) - Sollte das spanische Bauunternehmen ACS wie geplant den Hochtief-Konzern mehrheitlich übernehmen, wird sich für die Essener Firma kaum etwas ändern. Das berichtet die Titel der Essener WAZ-Gruppe (Freitagausgaben) unter Berufung auf das ACS-Vorstandsmitglied Ángel García Altozano. Er erklärte gegenüber den Zeitungen, dass Hochtief weiter an der Börse in Frankfurt gelistet werde. Daneben soll die Firmenzentrale in Essen bleiben. "Wir planen auch keinen Personalabbau", sagte García Altozano weiter.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: