Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kik-Mutter Tengelmann gibt Angebot für Woolworth ab

Essen (ots) - Im Kampf um die 4500 Arbeitsplätze bei Woolworth hat nun auch die Mülheimer Unternehmensgruppe Tengelmann ein Angebot für die insolvente Warenhauskette abgegeben. Sie tritt als HH Holding auf, der US-Finanzinvestor Cerberus schickte sie ins Rennen. Das melden die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Freitagausgabe). Cerberus ist Eigentümer eines Großteils der Immobilien mit den 162 Woolworth-Filialen.

Ein Cerberus-Sprecher kündigte in New York im Gespräch mit der WAZ-Mediengruppe an, dass Tengelmann die Zahl der Läden erhöhen und neue Arbeitsplätze schaffen wolle. Zu der HH Holding gehören Tengelmann und dessen Discount-Töchter Kik und Tedi.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: