Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Friedensnobelpreis - Ist Obama eine gute Wahl? Kommentar von Ulrich Reitz

    Essen (ots) - Herzlichen Glückwunsch Barack Obama, herzliches Beileid Nobelpreis. Nichts gegen den US-Präsidenten, seine Visionen einer friedlicheren, multikulturell und -religiös toleranteren, klimafreundlichen Welt. Aber was hat dieser ehrenwerte Mann eigentlich bis dato geleistet, was konnte er überhaupt leisten in den elf Monaten seit seiner Wahl? Dem Preis-Komitee reichten Ankündigungen und Versprechungen, um den wichtigsten Friedenspreis der Welt zuzusprechen. Das schadet dem Preis, und es wird dem Preisträger nicht nutzen.

      Der Nobelpreis an den Visionär kann den Spielraum des
tagespolitischen Pragmatikers einschränken. Wie lautet wohl die
Schlagzeile, wenn der Iran-Konflikt eskaliert und der
Atomwaffen-Streit militärisch wird: Friedensnobelpreisträger
bombardiert Atomanlagen? Wie jene, wenn Afghanistan im Desaster
endet? Und aller positiven klimapolitischen Signale zum Trotz: der
nächste Klimagipfel droht gerade an den Amerikanern zu scheitern.
Washington macht keine altruistische, sondern interessengeleitete
Politik. So versucht Obama, Afrika nicht nur aus
Menschenfreundlichkeit für Amerika zu gewinnen; sondern auch, weil
Hauptweltmacht-Konkurrent China in dieser rohstoffreichen Region dank
gewaltiger Geldreserven vorne liegt.

      Gewiss, Obama hat es schnell geschafft, die USA in der Welt
moralisch zu rehabilitieren. Aber ist der Nobelpreis ein
Bush-Weg-Preis? Und wenn es der Jury um diesen Effekt gegangen ist:
weshalb hat sie nicht das amerikanische Volk prämiert?

      Gerade wird die Welt - G 20 statt G 8 - multilateraler, ist
dabei, Macht und Mitsprache auf mehr Köpfe zu verteilen. Da braucht
es keinen Welt-Präsidenten. Die Nobelpreisler haben es nur gut
gemeint.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: