Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Bericht der Zukunftskommission - Roter Faden - Leitartikel von Christopher Onkelbach

    Essen (ots) - Was kann eine Zukunftskommission bewirken? Man könnte das Ergebnis registrieren, diskutieren und alsbald zwischen vielen anderen gesellschaftlichen Prognosen abheften unter der Rubrik: hübsche Utopien. Man könnte die Ergebnisse solcher Denkarbeit aber auch als einen roten Faden in die Zukunft begreifen, den sich nach und nach aufzurollen lohnte. Die Kommission hatte die Chance, einmal den Blick aus dem alltäglichen Kleinklein der politischen Arbeit zu heben und auf der Basis von Fakten, gepaart mit wissenschaftlicher und sozialer Kreativität, Szenarien zu entwickeln. Es wäre verfehlt, die Ergebnisse eines solchen Prozesses als Handlungsanweisungen zu verstehen, die Zukunft lässt sich nicht planen. Doch können sie eine Aufforderung zu einer breiten Debatte sein. Das Beste wäre ein öffentlicher und geistreicher Streit über einzelne Punkte des Berichts, ein Wettbewerb der Ideen. Dies könnte einem Publikum, zermürbt von einer entscheidungsmüden Politik, wieder etwas von der Gestaltungsmöglichkeit der Politik vor Augen führen. Das Kleinklein kommt dann noch früh genug.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: