Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung

06.02.2009 – 18:36

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Plan B für die Loveparade - Kommentar von Thomas Mader

    Essen (ots)

Die Bürokratie hat immer Angst vor großen Dingen. Vor der Loveparade zum Beispiel. Und einige Ängste sind berechtigt. Wenn schiere Masse die Verkehrssysteme sprengt, wird es gefährlich. Für die Menschen, die sich an den Bahnhöfen drängen, über Schienen laufen oder Gefahr laufen, totgedrückt zu werden wie bei übervollen Konzerten. Deswegen sprechen sich Feuerwehr und Polizei gegen die Loveparade in Duisburg aus. Bürokratie ist ängstlich, das ist ihr Job.

      Politik aber muss das Große wollen. Eine gelungene Loveparade
etwa, die im Kulturhaupt-stadtjahr mehr internationale
Berichterstattung nach sich ziehen kann als die Hochkultur. Die
Bedenken der Bürokratie muss die Politik dabei natürlich abwägen, sie
darf ernste Warnungen nicht in den Wind schlagen. Aber wenn Plan A
nicht funktioniert, muss sie sich einen Plan B überlegen, das ist ihr
Job.

      Anders als bei der Absage Bochums, bleibt im Fall Duisburgs genug
Zeit für diesen Plan B. Essen hat seinen guten Willen signalisiert.
Und auch wenn sich hier neue Schwierigkeiten auftun - die Region muss
das kreativ lösen. Das ist ihre Stärke.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell