Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Verunsicherte Kunden. Kommentar von Wilfried Beiersdorf

    Essen (ots) - Immer mehr Gasversorger - und gestern Abend auch der Branchenverband BDEW - verteilen Beruhigungspillen in Form von Pressemitteilungen: Die deutschen Kunden können auf zuverlässige Gaslieferungen setzen. Allerdings: Je mehr von diesen Meldungen auf die Kunden niedergehen, desto unruhiger dürften viele werden. Wie sicher ist die Gasversorgung tatsächlich? Wenn die Europäische Union, die immerhin ein Fünftel ihres Erdgases über Leitungen durch die Ukraine bezieht, für heute ein "Krisentreffen" angesetzt hat, ist das alles andere als normal. Das Problem liegt einfach darin, dass die Öffentlichkeit nur unzureichend, bruchstückhaft und zum Teil widersprüchlich über die Lage bei der Gasversorgung informiert wird. Das schafft Verunsicherung. Zumal die gleiche Prozedur vor drei Jahren schon einmal tagelang für Unruhe sorgte. Auch damals gab es zunächst Beschwichtigungen und dann kam vorübergehend auch in Deutschland weniger Gas an. Eine langfristig sichere Versorgung sieht anders aus.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: