Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Niebel wirft Merkel Wahltaktik zu Lasten der Bürger vor

    Essen (ots) - FDP-Generalsekretär Dirk Niebel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, aus Wahltaktik notwendige Schritte in der Wirtschafts- und Finanzkrise zu unterlassen. "Die Kanzlerin braucht Steuersenkungen im Wahlkampf, aber Deutschland braucht Entlastungen jetzt sofort", sagte Niebel der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe). "Friedrich Merz sieht das auch so und wirkt im Meer der taktierenden CDU wie ein Schiffbrüchiger auf einer Insel des wirtschaftspolitischen Sachverstands", erklärte Niebel mit Blick auf den Streit zwischen Merkel und dem ehemaligen Unionsfraktionschef Merz.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: