Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DocCheck AG

06.05.2011 – 14:17

DocCheck AG

EANS-Zwischenmitteilung: DocCheck AG
Zwischenmitteilung

--------------------------------------------------------------------------------
  Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gemäß § 37x WpHG übermittelt durch
  euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Umsatz- und Ergebnisentwicklung Die DocCheck AG hat im abgelaufenen Quartal bei einem Umsatz von 3,8 Millionen Euro einen EBIT von rund 147 Tsd. Euro erzielt. Der Gewinn pro Aktie beläuft sich auf zwei Cent. Der Bestand an liquiden Mitteln lag zum Ende des ersten Quartals bei 8,5 Millionen Euro.

Hauptversammlung und Dividende Die ordentliche Hauptversammlung der DocCheck AG findet am 1. Juni 2011 im KOMED, Im MediaPark 6, Raum 2-3, 50670 Köln, statt. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2010 eine Dividende von 0,20 Euro je dividendenberechtigter auf den Namen lautender Stückaktie auszuschütten sowie den verbleibenden Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen.

Abweichung Entsprechenserklärung Corporate Governance Kodex nach § 161 AktG Die DocCheck AG wird in ihrer Entsprechenserklärung zum Deutschen Corporate Governance Kodex 2011 im Punkt 7.1.2 "(...) Veröffentlichung des Konzernabschlusses (...) binnen 90 Tagen nach Geschäftsjahresende (...)" für den Abschluss 2010 nicht entsprechen. Grund hierfür ist ein im ersten Quartal durchgeführtes Enforcement-Verfahren durch die DPR (Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e. V.). Das Verfahren erfolgte ohne besonderen Anlass als stichprobenartige Prüfung und ist mittlerweile abgeschlossen.

Prüfung Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e. V. (DPR) Im Oktober 2010 informierte der Vorstand den Aufsichtsrat über die beabsichtigte Stichprobenprüfung nach § 342 Abs. 2 Satz 3 HGB des Konzernabschlusses und Konzernlageberichtes 2009 sowie des Jahresabschlusses und Lageberichtes 2009 durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung e.V. (DPR). Die Prüfung begann mit der Übersendung des ersten Fragenkatalogs Anfang Januar 2011. Die Durchführung der Prüfung erfolgte somit parallel zur Erstellung des Abschlusses für das Jahr 2010. Die terminlichen Überschneidungen führten allerdings dazu, dass die aus der Prüfung resultierenden erforderlichen Anpassungen für das Jahr 2009 gleichzeitig in den Abschluss 2010 eingearbeitet werden mussten.

Köln, 6. Mai 2011, DocCheck AG - Der Vorstand

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:


Branche: Informationstechnik
ISIN: DE000A1A6WE6
WKN: A1A6WE
Index: CDAX
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Original-Content von: DocCheck AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von DocCheck AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung