Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert Zschäpes Aussage:

Frankfurt/Oder (ots) - Gemessen an den Erwartungen war der Auftritt der Beate Zschäpe beziehungsweise ihres Verteidiger-Sprachrohrs im Münchner NSU¬Prozess nichts weiter als ein die Opfer verhöhnendes Schmierentheater. Da präsentiert sich ein kleines, dummes Mädchen, emotional abhängig erst von dem einen, dann von dem anderen Uwe und sagt: Ich habe nichts gewusst, ich habe nichts getan und als ich doch von all dem Schrecklichen erfahren habe, war es sowieso zu spät. Das ist schon ein dreistes Stück, das Beate Zschäpe aufführen ließ. Vermutlich aber - und das ist zu hoffen - wird es ihr nichts nützen. Ein Geständnis waren die Einlassungen nicht, ebenso wenig wie ihre Entschuldigung eine war. Am Ende werden Indizien das Urteil stützen müssen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: