Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Flüchtlingen/Berlin

Frankfurt/Oder (ots) - Es geht hier um Menschen, die zumeist den übelsten Lebensbedingungen, dem Krieg oder beidem entflohen sind und die hier ein neues Leben beginnen möchten. Wir aber sagen ihnen in der Regel, dass das nicht geht. Weil die Menschen aus dem falschen Land kommen oder falsch eingereist sind oder hierzulande alles falsch machen. Das Problem ist nur: Unser Staat ist nicht fähig, den Flüchtlingen ihre Lage richtig zu erklären. Bislang war das auch nicht unbedingt nötig. Man konnte ja abschieben. In Kreuzberg aber war nun für jeden zu sehen, was es bedeuten kann, wenn sich Menschen nicht einfach wieder wegschicken lassen. Das wird jetzt vermutlich öfter vorkommen. Der Staat und wir Bürger müssen entscheiden, wie wir damit umgehen wollen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: