Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Märkische Oderzeitung mehr verpassen.

25.08.2011 – 18:20

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Lage bei der CDU:

Frankfurt/Oder (ots)

Es ist die Art und Weise, wie Angela Merkel Politik betreibt, die die Gefolgsleute verwirrt und ein wachsendes Defizit an Orientierung und Sinn hat entstehen lassen. Die Kanzlerin hat sich - schon bei ihrem Aufstieg - als versierte Managerin der Macht erwiesen, die abwarten und taktieren kann - und wenn nötig noch jede Position zu räumen bereit ist, wenn sie sich einen Nutzen davon verspricht. Inzwischen ist der kumulierte Frust auch der Parteifreunde so groß, dass die Gefahr besteht, die Koalition könnte keine eigene Mehrheit zustande bringen, wenn der Euro-Rettungsschirm in knapp vier Wochen im Bundestag zur Abstimmung steht. Sollte dieser Fall eintreten, wäre die Kanzlerin in höchster Not - und eigentlich nicht mehr zu halten. Sollte darüber auch der Rettungsschirm scheitern, wäre die Krise nicht nur auf Berlin beschränkt.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Märkische Oderzeitung
Weitere Storys: Märkische Oderzeitung