Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zum Fall Assange: Notwendige Entscheidung

Frankfurt/Oder (ots) - Die Entscheidung, Julian Assange nach Schweden auszuliefern, ist zwingend. Dort steht schließlich der Verdacht der Vergewaltigung im Raum. Die Argumente seiner Anwälte, warum Assange nicht ausgeliefert werden sollte, klingen teilweise abstrus. So befürchten sie, dass ihr Klient gefoltert oder sogar getötet werden könnte. In Schweden? Das skandinavische Land ist EU-Mitglied wie Großbritannien und hat, was Demokratie und Rechtstaatlichkeit betrifft, nicht den schlechtesten Ruf in der Welt. Die Anwälte befürchten außerdem, dass Schweden Assange gleich an die USA weiterreichen könnteWarum Schweden aber den Wikileaks-Gründer schneller an die USA ausliefern sollte als Großbritannien, ist nicht ersichtlich.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: