Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) kommentiert die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt (Freitagausgabe):

Frankfurt/Oder (ots) - Jubel, sinkende Quoten und große Herausforderungen

Auch wenn man die eitlen Jubelgesänge schwarz-gelber Minister für unangebracht hält, muss man sich doch die Augen reiben: weniger als drei Millionen Arbeitslose in Deutschland.

Da wird nun gleich darüber diskutiert, wann es denn zur Vollbeschäftigung kommen werde: Schon 2012 oder erst 2020? Vor solchen Verheißungen kann man nur warnen. Denn dass sich die Lage entspannt hat, liegt ja nicht nur daran, dass Teile der Hartz-Reform besser als ihr Ruf sind. Oder dass den Arbeitnehmern Lohnzurückhaltung auferlegt wurde, Kurzarbeit Entlassungswellen verhindert hat und die Zahl junger Leute schrumpft. Die Wirtschaft profitiert derzeit von der Riesennachfrage nach deutschen Produkten, die in Asien, besonders in China, herrscht. Dass dies lange so bleibt, ist nicht ausgemacht. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: