Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) schreibt zur Debatte um die Verhörpraxis der CIA:

    Frankfurt/Oder (ots) - Barack Obama dachte, er könne unter die aus dem Ruder gelaufene Anti-Terror-Politik des Vorgängers einen Schlussstrich ziehen und im Übrigen nach vorne schauen. Mehr an Konsequenz war wegen der zu erwartenden politischen Turbulenzen nicht beabsichtigt.

    Angesichts der vollen Kenntnis der abscheulichen Verhör- und Folterpraktiken unter CIA-Regie lässt sich dieser Kurs jedoch nicht mehr halten. Wenn Obama die Reputation seines Landes in Menschenrechtsfragen retten will, muss er sich an die Aufarbeitung des Geschehenen machen. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: