Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

29.08.2004 – 10:48

Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Von First Steps bis KinoVino - die Medienbranche traf sich anläßlich der Medienwoche in Berlin und Potsdam

    Berlin (ots)

Mit der glanzvollen Verleihung des First Steps
Nachwuchspreises am Dienstag hatte alles begonnen, in den folgenden
Tagen debattierte man die Zukunftsfähigkeit der Medienwirtschaft in
Berlin und Babelsberg. Am Mittwoch lud Springer zur Premiere "Die
Kinder des Monsieur Mathieu", beim "Gemeinsamen Fest", zu dem MABB,
Medienboard und Media-net in den Hamburger Bahnhof  geladen hatten,
Kinoproduzenten und Fernsehleute, Gamesentwickler und Werber,
Journalisten und Venture Capitalists. Den Ausklang bildet am
Wochenende das KinoVino-Festival im Schloßpark Sanssouci, das vor der
grandiosen Kulisse des Neuen Palais die Spitzenproduktionen des
Berlin-Brandenburger Filmschaffens präsentierte.
    
    Insgesamt konnten die Veranstalter der Medienwoche, Medienboard
und Medienanstalt Berlin-Brandenburg, rund 1500Fachbesucher und über
2000 Gäste begrüßen. "Die Medienwoche hat Vertreter aus allen
Medienbereichen, Film und Fernsehen, Radio und Print, Mobil Media und
Games zusammengebracht. Mit dem gemeinsamen Podium zum
internationalen Investment im deutschen Markt haben wir ein Thema
gesetzt. Es ist es gelungen, die großen Marktthemen von
Digitalisierung und Internationalisierung in konzentrierte Fachrunden
umzusetzen," resümierten Medienboard-Chefin Petra Müller und
MABB-Direktor Hans Hege die Berlin-Brandenburger Medientage. Für das
kommende IFA-Jahr ist geplant, die Medienwoche vollständig integriert
zu planen.
    
    Die Medienwoche Berlin-Brandenburg wurde veranstaltet von der
Medienanstalt Berlin-Brandenburg, der Medienboard Berlin-Brandenburg
GmbH und den Ländern Berlin und Brandenburg. Veranstalter vom
Symposium Babelsberg Digital ist die Medieninitiative Babelsberg e.V.
    
    
ots Originaltext: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Susanne Frischmuth,
c/o Entertainment Kombinat GmbH,
Boxhagener Str. 106,
10245 Berlin,
Tel. 030 - 29 77 29 - 24,
Fax. 030 - 29 77 29 - 77,
E-Mail: info@frischmuth-pr.de

Original-Content von: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

Weitere Meldungen: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH