PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Helaba mehr verpassen.

28.01.2021 – 09:59

Helaba

Helaba Invest erweitert nachhaltiges Produktangebot

Die Helaba Invest setzt den Ausbau ihrer auf Nachhaltigkeit fokussierten Produktpalette weiter fort: Im Januar 2021 starteten mit dem HI-Sustainable EM Corporate Bonds-Fonds und dem HI-Sustainable Multi-Faktor Aktien Global-Fonds zwei neue institutionelle Publikumsfonds. „In der Kapitalanlage ist Nachhaltigkeit das beherrschende Thema, denn es hat großen Einfluss auf die Zukunftsfähigkeit des eigenen Portfolios“, erklärt Olaf Tecklenburg, Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest.

Der HI-Sustainable EM Corporate Bonds-Fonds (ISIN DE000A2P1856) kombiniert die Renditen im Bereich von Unternehmensanleihen aus den Emerging Markets mit der Einhaltung und Förderung von Nachhaltigkeitsaspekten. So werden unter anderem Emittenten mit besseren ESG-Ratings im Portfolio höher und solche mit schlechteren Ratings niedriger gewichtet. Von einer Investition ausgeschlossen sind Unternehmen, die Umsätze in den Geschäftsfeldern Thermische Kohle, Tabak und Waffen erzielen, sowie solche mit sehr schwerwiegenden Verstößen gegen die UNGCP (United Nations Global Compact Principles). Insgesamt erreicht der Fonds damit ein besseres ESG-Rating und eine erheblich niedrigere CO2-Intensität als traditionelle Emerging Markets-Investments.

Der HI-Sustainable Multi-Faktor Aktien Global-Fonds (ISIN DE000A2QFYC5) vereint die Vorzüge einer globalen Faktorstrategie mit Nachhaltigkeitskriterien. Als Faktoren für die Auswahl der Wertpapiere dienen die Kriterien Value, Low Size, Momentum, Low Risk, Yield und Quality. Auf der Nachhaltigkeitsseite sind Ausschlüsse wie zum Beispiel kontroverse Waffen, fossile Brennstoffe, Tabak sowie sehr schwere und oftmals strukturelle ESG-Kontroversen definiert. Darüber hinaus wird im Vergleich zum Anlageuniversum ein um 20 Prozent höherer ESG Portfolio Quality Score und ein um 50 Prozent geringerer CO2-Fußabdruck angestrebt. Um das Portfolio auch im Bedarfsfall absichern zu können, ist der Tracking Error auf 3 Prozent gegenüber dem MSCI World Index begrenzt.

Mit dem HI-Sustainable EM Corporate Bonds-Fonds und dem HI-Sustainable Multi-Faktor Aktien Global-Fonds können Investoren zwei Anlagealternativen nutzen: Beide Fonds weisen ein ähnliches Chance-/ Risikoprofil wie die entsprechenden traditionellen Anlageuniversen auf, allerdings mit deutlich besseren Nachhaltigkeits-Kennzahlen. Weitere Nachhaltigkeits-Fonds sind in der Planung, darunter auch der HI-Green Bond-Fonds, dessen Start für April 2021 vorgesehen ist.

Die Auflegung der institutionellen Publikumsfonds wird in der ersten Februarwoche 2021 begleitet von den „Grünen Tagen der Helaba Invest“. Im Rahmen von Online-Seminaren informiert die Helaba Invest über verschiedene Bereiche rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Kommunikation und Marketing
Neue Mainzer Straße 52-58
60311 Frankfurt am Main
www.helaba.de
Tel.: +49 (0) 69 / 9132 – 2192
Mike Peter Schweitzer
E-Mail: mikepeter.schweitzer@helaba.de
Kirsten Wagner
Tel: +49 (0) 69 / 29970 – 611 
E-Mail: kirsten.wagner@helaba-invest.de

Diese Angaben wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Eine Haftung für allfällige Schäden, die direkt oder indirekt mit den vorliegenden Informationen zusammenhängen, ist ausgeschlossen. Dieses Dokument bildet keine Offerte zum Kauf von Anteilen. Auf der Grundlage dieses Dokuments darf kein Kaufauftrag entgegengenommen werden. Der Kauf von Anteilen erfolgt nur auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospektes (OGAW-Prospekt), dem letzten Jahres- bzw. Halbjahresbericht sowie der Wesentlichen Anlegerinformationen. Der Verkaufsprospekt (OGAW-Prospekt), die Wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Halbjahres- und Jahresberichte sind bei der Verwaltungsgesellschaft Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH oder unter www.helaba-invest.de erhältlich. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die Zukunft. Alle Berechnungen basieren auf Euro. Die Berechnungsmethodik zur Wertentwicklung entspricht der BVI-Methode.